Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.114
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Internetrecht/ Online-Spiel

24.09.2018 17:28 |
Preis: 25,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


Zusammenfassung: Widerrufsrecht bei in App Käufen

Hallo,
ist es möglich getätigte Zahlungen in Online-Spielen zu widerrufen?
Innerhalb des Spiels gibt es keine entsprechende Funktion und es gab auch keine Widerrufsbelehrung.
Und falls ja: Für welchen Zeitraum wäre das möglich? Die typischen 14 Tage oder ändert sich die Frist wegen der fehlenden Belehrung?

Vielen Dank vorab und mit freundlichen Grüßen
26.09.2018 | 11:57

Antwort

von


(98)
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95279564
Web: http://www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich ist es möglich, auch Käufe in Spielen zu widerrufen. Es kann jedoch wirksam in AGB ausgeschlossen werden.
D.h. neben der Zustimmung des Verbrauchers zum Beginn der Ausführung des Vertrags, muss er auch bestätigen, dass er Kenntnis davon hat, dass sein Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragsausführung erlischt.

Wenn das wirksam vereinbart wurde, haben Sie kein Recht zum Widerruf, ist das nicht der Fall und wurden Sie nicht belehrt, kann das Widerrufsrecht bei ordnungsgemäßer Belehrung nach Vertragsschluss einen Monat und gemäß § 355 Abs. 3 Satz 3 BGB gar nicht ausgeübt werden, wenn der Verbraucher nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt worden ist.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Michael Wübbe

Nachfrage vom Fragesteller 26.09.2018 | 12:38

Hallo,
Vielen Dank erstmal für die Antwort, das hilft mir schon weiter.
Allerdings verstehe ich folgenden Absatz nicht ganz:
"...kann das Widerrufsrecht bei ordnungsgemäßer Belehrung nach Vertragsschluss einen Monat und gemäß § 355 Abs. 3 Satz 3 BGB gar nicht ausgeübt werden, wenn der Verbraucher nicht ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt worden ist."
Inwiefern kann ich das Widerrufsrecht nicht ausüben, wenn ich nicht ordnungsgemäß belehrt worden bin?

Vielen Dank vorab und mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.09.2018 | 15:46

Sehr geehrter Ratsuchender
sehr geehrte Ratsuchende,
gern beantworte ich Ihre Rückfrage wie folgt.
Hier hat sich ein orthografischer Fehler eingeschlichen. Es soll natürlich heißen, dass das Widerrufsrecht gar nicht beschränkt werden kann, wenn der Verbraucher über das Widerrufsrecht nicht belehrt worden ist, somit auch kein Fristlauf beginnt. Die doppelte Verneinung sollte es klarstellen, hat es aber offensichtlich nicht, wofür ich mich entschuldige.
Zudem ist die Regelung im § 356 BGB und nicht § 355 BGB. Auch hier bitte ich den Schreibfehler zu entschuldigen .

ANTWORT VON

(98)

Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95279564
Web: http://www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Tierrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65947 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Klar und präzise geantwortet. Vielen Dank! Nun habe ich keine Angst mehr. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mir wurde rasch geholfen. Die Antwort war gut verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Anwältin hat die Fragen sehr verständlich beantwortet. Sie hat mit den Antworten sehr weiter geholfen. Sehr ausführlich und freundlich. Ich würde Sie weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER