Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
491.282
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Internethandel (Ebay)


13.12.2007 20:36 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Hallo, guten Tag.

Ich habe Anfang November über Ebay ein sperriges Möbelstück (Sofa) verkauft.
Mit der Käuferin einigte ich mich auf eine spätere Abholung, da sie z.Z. keine Möglichkeit hatte das Sofa abzuholen.
Wir vereinbarten einen Abholtermin zum 10.12.07. Bzw. habe ich ihr diesen Termin als letzte Abholmöglichkeit mitgeteilt, da ich das Sofa nach diesem Datum nicht mehr lagern konnte.
Ich wies die Käuferin mehrmals auf eine Abholung zum gegebenen Termin hin, da ich das Sofa sonst an die Straße stellen müsse.
Das habe ich nach Ablauf der Frist auch getan, da am nächsten Tag mein neues Sofa geliefert wurde. Ich wohne in einem 1 Zimmer Apartement, hatte keine Lagermöglichkeit. Die Käuferin hatte 5 Wochen Zeit die Möbel abzuholen, was sie nicht tat.

Meine Frage : Habe ich korrekt gehandelt, und muß ich den Kaufpreis zurückzahlen ? (Bezahlt hatte sie schon)

Vielen Dank
13.12.2007 | 20:59

Antwort

von


997 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Nach dem verstrichenen Abholtermin hätten Sie das Sofa auf Kosten der Käuferin einlagern müssen oder auf Kosten der Käuferin dieser übersenden müssen.

Ein einfaches Stellen auf die Straße war nicht zulässig. Daher müssen Sie der Käuferin das Geld leider zurückzahlen.

Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.



Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

997 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: http://www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62467 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Klar und verständlich erklärt, sehr freundlich, Weiterempfehlung. Die Situation ist, wie ich dachte, aber es ist gut, es noch einmal zu lesen.... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Superschnelle, ausführliche Antwort, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
3,4/5,0
Trotz aller erforderlichen Informationen in meiner Anfrage war die erste Antwort nicht korrekt. Der Entscheid als solcher wurde nicht erkannt, sondern lediglich als Information bewertet. Für diese Antwort hätte ich den Anwalt ... ...
FRAGESTELLER