Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Internetbestellung - Pool wird nicht geliefert

11.05.2018 08:06 |
Preis: 45,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Anja Holzapfel


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe bei www.pool-Systems.de am 30.1.2018 einen Pool bestellt. Laut Website beträgt die Lieferzeit 6-8 Wochen. Das steht dort übrigens immer noch. Ich habe als Wunschliefertermin den 9.4.2018 angegeben. Der wurde nie bestätigt. Ein paar Tage später entschied ich mich für eine Poolüberdachung und habe daraufhin meine Bestellung ändern wollen in ein Komplettset mit Überdachung, das etwas günstiger ist. Das was leider nicht möglich, weil der Auftrag an den Hersteller schon rausgeschickt wurde. Deshalb bestellte ich am 15.2.2018 dann noch eine Überdachung. Eine Anzahlung in Höhe von 30 % wurde über Paypal gezahlt, da hier 180 Tage Käuferschutz sind. Nach mehrmaligen Anrufen, erhielt ich immer nur die Aussage, dass so viele Bestellungen eingegangen sind. Es erfolgt keine schriftliche Stellungnahme. Wie soll ich mich verhalten? Kann ich als Entschädigung auf das ca. 900 € günstigere Komplettset mit Überdachung bestehen?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrte Fragestellerin,



Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:


Da bisher kein verbindlicher Liefertermin vereinbart worden ist, befindet sich Ihr Vertragspartner nach Ihrem Vortrag derzeit noch nicht einmal im Verzug. Sie sollten eine angemessene Lieferfrist setzen, beispielsweise zwei Wochen.

Schreiben Sie den Vertragspartner per Einwurf-Einschreiben an und fordern Sie ihn auf, bis zu einem bestimmten Datum ("bis zum 25.5.18") den Pool zu liefern.

Der Rücktritt vom Vertrag oder eventuelle Schadensersatzansprüche können erst nach ergebnislosem Ablauf der Frist geltend gemacht werden.

Ein kostenloses "Upgrade" kann die Gegenseite Ihnen als Kulanz anbieten. Einen Anspruch haben Sie hierauf jedoch nicht.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.



Mit freundlichen Grüßen

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-

Nachfrage vom Fragesteller 17.05.2018 | 13:37

Sehr geehrte Frau Holzapfel,

wir hatten jetzt noch keine Zeit ein Einschreiben loszuschicken. Aber es kam heute eine E-Mail mit folgender Info:
Die Anlieferung findet voraussichtlich am 10.07.2018 statt. Die Uhrzeit können wir Ihnen etwa 2–3 Tage vorher mitteilen.
Bitte beachten Sie, dass die Restzahlung Ihres Pool-Komplettsets spätestens 4 Wochen vor Auslieferung bei der Speditionsbuchung fällig ist. Wir bitten Sie, die Restzahlung rechtzeitig durchzuführen, damit die Lieferfreigabe aufrecht erhalten werden kann.

Bei Bestellung am 31.01.2018 und einer Angabe von 6–8 Wochen Lieferzeit auf der Website, ist das eine Frechheit. Habe ich jetzt irgendwelche Rechte als Verbraucher, Schadensersatz etc.?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 17.05.2018 | 14:43

Sehr geehrte Fragestellerin,


gern beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Bisher liegt kein Verzug vor, da die Angabe auf der Webseite keine verbindliche Vereinbarung eines konkreten Liefgertermins darstellt.

Sie haben das Recht, den Vertrag zu widerrufen, wenn es sich nicht um einen spezielle für Sie angefertigten Pool, sondern um ein „Standard-Modell" handelte. Schadensersatzansprüche setzen jedoch voraus, dass Sie den Gegner vorab unter Fristsetzung zur Lieferung aufgefordert haben.

Holen Sie das nach. Dann sind die Voraussetzungen für die Mängelgewährleistung gegeben und Sie können aus einer besseren Position mit dem Vertragspartner verhandeln.

Mit freundlichen Grüßen aus Wunstorf

Anja Holzapfel


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER