Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.675
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Internet Abofalle


11.12.2015 17:26 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Mauritz



November 2014 wollte ich im Internet bei Lieferanten.den Preis checken, bin aber direkt in Jahres-Abo gefallen, Preis 42,70 jährlich. Ich habe es 2x getestet und dann nicht mehr genutzt, da der Service nichts für mich war. Ich habe mich entschieden, das Abo zu kündigen.
Laut AGB beträgt die Kündigungsfrist mind. 30 Tag vor dem Ablauf des Jahres, die ich leider nicht eingehalten habe.

Angeblich wurde mir im Sommer 2015 eine Änderung von AGB zugemailt, wonach der Preis sich auf 142,66€ erhöht hat. Diese E-Mail habe ich nicht bekommen bzw. nicht gelesen. die böse Überraschung kam mit der Rechnung November 2015 zusammen. Ich habe das Recht nach BGB angewendet und fristgerecht innerhalb 14 Tagen nach Vertragsänderung das Abo sofort gekündigt. Da angeblich die Mitteilung über Änderung bereits im Sommer erfolgte, war meine Kündigung unwirksam und wird erst ab November 2016 anerkannt.

Ich möchte den Fall gerichtlich prüfen lassen, da alleine Preiserhöhung um 234% mir nicht sauber scheint. Ich besitze eine Rechtsschutzversicherung und habe bereits mit denen eine Kostenübernahme in diesem Fall geklärt. Wer kann den Fall kurzfristig übernehmen und auch mit der Versicherung weitere Details klären?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage möchte ich anhand der von Ihnen mitgeteilten Informationen wie folgt beantworten:

Gerne bin ich Ihnen in dieser Angelegenheit außergerichtlich wie auch erforderlichenfalls gerichtlich behilflich. Übersenden Sie mir gerne alle vorhandenen Unterlagen, wenn möglich am besten per E-Mail an info@ra-mauritz.de. Details können wir dann ab nächster Woche auch telefonisch besprechen. Rufen Sie mich gerne ab Montag an unter der hier auf meinem Profil hinterlegten Nummer.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Mauritz, LL.M.
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER