Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Installation eines Klimagerätes direkt an der Grundstücksgrenze

24. November 2022 19:58 |
Preis: 30,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Abend Herr Klein,

folgender Fall: Ein Bestandsgebäude (alte Bauordnung Niedersachsen) mit Gebäudeaußenkante (Dachrinne) direkt auf der Grenze. Dachüberstand inkl. Rinne ca. 30 - 40 cm. An der Außenwand wurde ein Klimagerät so installiert, dass es bereits über die Grenze auf unser Grundstück ragt. Vermutlich mit einer Tiefe von ca. 10 cm. Die Gebäude sind in einem alten Ortskern eines kleinen Dorfes errichtet. Der Abstand unseres Gebäudes bis zur Grenze beträgt 5 m. Beide Gebäude eingeschossig.

Wäre es zulässig, wenn das Gerät um 10 cm zurückversetzt und damit genau bis zur Grenze errichtet wird? Mal abgesehen davon, dass der Gerätetyp laut PDB 60 dB aufweist und dies die Grenzwerte in „reinen Wohngebieten" der TA Lärm überschreitet.

Über eine e Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.

Freundliche Grüße

24. November 2022 | 21:16

Antwort

von


(839)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie können vom anderen Grundstücksinhaber die komplette Beseitigung dann verlangen, wenn eine Störung (hier nach TA Lärm) vorliegt.

Beachten Sie aber die Verwirkung (Sie sprechen hier von Altbau).

Wenn ein Gespräch nichts nützt, müssen Sie in Niedersachsen erst zur Gütestelle/Mediator. Hier könnte dann eine Begrenzung der Zeit oder aber ein Rückbau wie vorgeschlagen auf die Grenze (oder ganz) erfolgen.

Wegen des Abstandes gilt Obiges hinsichtlich der Verwirkung. Wenn bestünde hier der Anspruch auf Rückbau bis zum zulässigen Abstand. Oder aber auch die gesamte Beseitigung.

Ich habe aber Bedenken, dass die Frist wohl abgelaufen ist.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

ANTWORT VON

(839)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 97559 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Ich bin zufrieden mit der Auskunft und bedanke mich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat auch auf die Zusatzfrage schnell geantwortet. Freundlich und kompetent. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr kompetent, Antwort leider zu meinem Nachteil, aber das ist unsere Schuld. ...
FRAGESTELLER