Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Insolvenzverfahren im Ausland

| 15.05.2013 13:55 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler


Zusammenfassung: Auch ein ausländisches Insolvenzverfahren kann in Deutschland anerkannt werden, wenn es bestimmten Anforderungen im Hinblick auf den Ablauf und die Verfahrensweise genügt. Dies muss in Bezug auf das einzelne Insolvenzverfahren genau geprüft werden.

In 2006 my German wife and I moved to Germany from the US. I was promised a job, but it took the company 6 months longer than planned to hire me. Since our savings were low so my wife and I had to take out a loan to live off of, until I was hired. Once I was hired, I worked for the company over a year but had to quit due to health reasons. We asked the bank to lower the bank interest since I was unemployed, but they raised it instead. Since I could not find a job in Germany we decided to move back to the US.

We decided to go into bankruptcy (in the US not Germany) due to the outstanding Sparkasse loan of 5600 Euros (with interest and attorney fees 8900 Euros or more). We sent the bank and the banks attorney notification that we went bankrupt. Since they did not answer the notification they were told by our attorney that they legally did not have the right to continue to bother us with demand letters.
Just recently, I have had job offers in Germany that I thought I would take advantage of as the US economy is bad at the moment.

My question is:

1. What can we expect from the Sparkasse if we move back to Germany?

2. Can they legally come into our apartment with "Zollbeamter" and take the very few things we own like our laptops and bicycles, some cash money and my equipment for work?

3. Would a Legal insurance help us from Deureg, Auxilia, Rechtsschutz Union give us the protection we need?

4. Which one of these legal insurances would you recommend out of experience?

5. Should we go through bankruptcy in Germany as well, so that the Sparkasse will stay away from us?

6.....or could we work something out with them through an attorney, That we could pay them back say 50-80 Euros on a monthly basis? And no I do not want to pay them interest and attorney's fees, as they have already earned thousands through a 21%to 22% interest payment plan that we could not survive with.

7. We don’t have anyway of checking our credit report with the Schuffa in Germany, since we don’t have a German bank account. Is this going to land on the Schuffa and affect our chance of getting an apartment…..or would they not look at it since we are coming from out of the country. We have only good recommendations from previous landlords concerning rent payment and have always paid our rent on time…we also have written referral letters from them.

Feel free to write back in German, but PLEASE do NOT use Amtdeutsch or a Rechsanwaldsprache that nobody, except an attorney would understand. I don’t want to have to go to an attorney to get the letter that you write, translated into easy-to-understand-German.

Thank you for your help!

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:


1. What can we expect from the Sparkasse if we move back to Germany?

Um dies beurteilen zu können, müsste ich wissen, welcher Art Ihr amerikanisches Insolvenzverfahren war. Grundsätzlich werden ausländische Insolvenzverfahren gemäß § 343 der deutschen Insolvenzordnung (InsO) in Deutschland anerkannt. Sie müssen aber bestimmten Anforderungen genügen im Hinblick auf deren Ablauf. Bezüglich des Verfahrens gemäß Chapter 11 BC ist durch den Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 13.10.2009, X ZR 79/06, anerkannt, dass dieses den Anforderungen genügt. Ich bitte also im Rahmen der kostenlosen Nachfrage um Mitteilung, welcher Art genau Ihr amerikanisches Insolvenzverfahren war und auf welche Vorschrift sich dieses stützte. Ggf. kann ich dann noch genauer Stellung nehmen.

2. Can they legally come into our apartment with "Zollbeamter" and take the very few things we own like our laptops and bicycles, some cash money and my equipment for work?

Eine sog. Zwangsvollstreckung, die bei zivilrechtlichen Forderungen auch durch einen sog. Gerichtsvollzieher und nicht durch einen Zollbeamten durchgeführt wird, setzt zunächst voraus, dass ein sog. Titel existiert. Die Sparkasse muss also ein Urteil oder Vollstreckungsbescheid erwirt haben. Da Sie von Anwaltskosten schreiben, ist dies möglicherweise geschehen. Als Titel könnte auch ein notarielles Schuldanerkenntnis dienen, wenn Sie bei einem Notar waren und dies unterschrieben haben.

Wenn ein solcher Titel vorliegt, könnte der Gerichtsvollzieher bei Ihnen vollstrecken. Die dem persönlichen Gebrauch oder dem Haushalt dienenden Gegenstände wie Kleidung, Wäsche, Betten, Haus- und Küchengeräte sind jedoch regelmäßig unpfändbar gemß § 811 Abs. 1 Nr. 1 ZPO, soweit sie einer bescheidenen, angemessenen Lebensführung dienen. Ihre normale Winterjacke würde also nicht gepfändet, aber ggf. ein vorhandener teurer Pelzmantel. Bargeld würde Ihnen weggenommen, soweit es ein größerer Betrag ist. Bei Laptops und Fahrrädern müsste ggf. geprüft werden, ob diese für Ihre Lebensführung notwendig sind. Erfahrungsgemäß werden diese aber nur gepfändet, wenn diese sehr hochwertig sind, da ja auch bei der folgenen Zwangsversteigerung noch Kosten entstehen.

Gegenstände, die Ihrer Erwerbstätigkeit dienen, sind unpfändbar gemäß § 811 Abs. 1 Nr. 5 ZPO.

3. Would a Legal insurance help us from Deureg, Auxilia, Rechtsschutz Union give us the protection we need?

Eine Rechtsschutzversicherung deckt nur Fälle ab, die nach Vertragsschluss entstanden sind. Da Ihre Schulden aus 2006 / 2007 stammen, wird diese nicht greifen, sondern eine sog. Vorvertraglichkeit einwenden.

4. Which one of these legal insurances would you recommend out of experience?

Als Anwältin unterliege ich standesrechtlichen Vorschriften, die es mir leider untersagen eine Versicherung zu empfehlen. Zudem dürfte diese nicht greifen, s.o.

5. Should we go through bankruptcy in Germany as well, so that the Sparkasse will stay away from us?

Hierzu bitte ich wie unter 1. geschildert um genauere Informationen zum durchlaufenen Insolvenzverfahren in den USA. Sollte dieses hier nicht anerkannt werden, wäre ggf. über Insolvenzverfahren in Deutschland nachzudenken. Da die Forderung aber nur bei ca. EUR 9000 liegt und ein Insolvenzverfahren ja auch Kosten für das Gericht und den Insolvenzverwalter verursacht, sollten Sie vermutlich besser versuchen, sich außergerichtlich mit der Bank zu einigen.

6.....or could we work something out with them through an attorney, That we could pay them back say 50-80 Euros on a monthly basis? And no I do not want to pay them interest and attorney's fees, as they have already earned thousands through a 21%to 22% interest payment plan that we could not survive with.

Grundsätzlich ist es möglich, sich mit den Gläubigern auf eine Ratenzahlung oder auch auf die Zahlung eines einmaligen Betrags zu einigen. Die Höhe der Raten hängt von Ihrer Einkommenssituation ab, ob hier EUR 50 bis 80 monatlich möglich sind kann ich im Voraus nicht beurteilen. Ebenso müsste im Verhandlungsweg herausgefunden werden, ob die Bank bereit ist auf die Anwaltsgebühren zu verzichten. Die Zinsforderung müsste im Einzelnen geprüft werden, 21 % Zinsen erscheinen auch mir in der Tat überhöht. Hier müsste eine genaue Aufstellung der Kosten durchgesehen werden.

7. We don’t have anyway of checking our credit report with the Schuffa in Germany, since we don’t have a German bank account. Is this going to land on the Schuffa and affect our chance of getting an apartment…..or would they not look at it since we are coming from out of the country. We have only good recommendations from previous landlords concerning rent payment and have always paid our rent on time…we also have written referral letters from them.

Ich gehe davon aus, dass Sie eine Schufa-Erklärung gegenüber der Sparkasse abgegeben haben, so dass die nicht bezahlte Forderung dort als negatives Merkmal bereits enthalten sein dürfte. Soweit ein etwaiger Vermieter eine Schufa-Auskunft einholt, könnte dies in der Tat problematisch werden. Ggf. haben Sie aber jemanden vor Ort, der für Sie bürgen kann.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Elke Scheibeler, Rechtsanwältin

Nachfrage vom Fragesteller 16.05.2013 | 10:18

Thankyou Dr. Schreiber for your thorough answer! I actually understood about 95% of it...except the German legal-gargon.
1. I do apologize for not stating which Bankruptcy we went through. The Americans almost always go through Chapter 7, which we also went through. It was a total discharge of ALL debts under section 727 of title 11, United States Code, (The Bankruptcy Code), dated November 10th, 2010. I made real sure that I put the Sparkasse Bank, The attorneys, the life insurance company we had to go through for the bank loan. I do not have the Matrix List with all the names on it, but my attorney does. She could send it via fax or email if I ever did need proof that they were actually on the list….and yes both my wife and my names were on the discharge of debtor letter from the Bankruptcy Court.
So is the Chapter 7 Bankruptcy in the US "gültig" in Germany?

2. I am not aware that we signed any title to anything. We just took out a 5000 Euro bank loan because we have been with the bank for 20 years and they trusted that we could pay it back with the job that was promise me. No we didn’t put up a house, car or child or body part for collateral. We don't own anything that the bank could take...the laptops and tools all part of my business. We don't have any fancy-dancy clothes or cash at home.

7. About the Schuffa.....Shouldn’t it be erased, if we legally went through a Chapter 7 bankrupt in 2010 in the US?

We do have great references for the houses that we have rented in the past. We have always fixed up the rentals and paid our rents on time and have received letters in writing from the landlords with telephone numbers. I was told from rental agents that "references" are more important that the Shufa. Like with us...stuff happens in life that you have no control over.

MFG

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 16.05.2013 | 10:45

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Bezüglich eines Insolvenzverfahren nach Chapter 7 gibt es leider noch keine Gerichtsentscheidung bezüglich der Anerkennung in Deutschland. Da aber das Insolvenzplanverfahren nach Chapter 11 anerkannt ist, wird höchstwahrscheinlich aucn das Verfahren nach Chapter 7 anerkannt werden, wenn diese korrekt durchgeführt wurde. Hiervon gehe ich aus, da Sie sich ja anwaltlicher Hilfe in den USA bedient haben.

Sie sollten die Sparkasse also um Bestätigung bitten, dass die Forderung nicht mehr existiert, und zudem auffordern, die Meldung an die Schufa zu korrigieren. Diese wird nämlich von ausländischen Insolvenzverfahren nicht automatisch benachrichtigt. Sie können die Schufa diesbezüglich auch direkt anschreiben.

Sollte die Sparkasse Sie dennoch verklagen, um einen Titel zu schaffen, können Sie die in den USA erhaltene Restschuldbefreiung dann in dem Prozes einwenden. Ein Titel setzt im Übrigen nicht voraus, dass Sie etwas unterschrieben haben. Ggf. hat auch ein Prozess oder ein Mahnverfahren stattgefunden , erkennbar an den gelben Briefumschlägen in der Post. Wenn ein solcher Titel ggf. doch existiert und nicht von der Sparkasse freiwillig herausgegeben wird, könnten Sie diese Ihrerseits im Wege der sog. Vollstreckungsgegenklage verklagen und dort die in den USA erteilte Restschuldbefreiung geltend machen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Scheibeler

Bewertung des Fragestellers 18.05.2013 | 11:55

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"I still would like to know if I have to go the the diakonie to go through German Bankruptcy or not....or if my American Chapter 7 is accepted in Germany. It would not make sence if just "business" Chapter 11 was accepted in Germany and not the "personal" Chapter 7."
Stellungnahme vom Anwalt:
Sehr geehrter Fragesteller, da Sie meine Ausführungen in der Nachfrage offenbar nicht verstanden haben, zur Klarstellung nochmals: Auch ich gehe davon aus, dass Ihre Insolvenz in den USA gemäß Chapter 7 auch hier in Deutschland anerkannt wird. Leider gibt es hierzu aber noch kein Gerichtsurteil, so dass ich keine absolute Sicherheit geben kann. In Ihrem Fall muss man wie so oft argumentieren und abwarten, ob die Gegenseite dies akzeptiert. Über die Vorgehensweise, also Anschreiben an die Sparkasse, Geltendmachung der Restschuldbefreiung in einem Prozess, hatte ich Sie bereits informiert.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Scheibeler
Jetzt Frage stellen