Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.473
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Insolvenzberater verlangt Nachlassverzeichnis


| 29.03.2018 12:50 |
Preis: 52,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Herausgabe einer Erbaufstellung im Insolvenzverfahren.


Meine Eltern haben sich in einem handschriftlichen Testament als gegenseitige Erben eingesetzt. Nach ihrem Tod bin ich Alleinerbe, mein Bruder erhält entsprechend einen Pflichtteil.

Meine Mutter verstarb im April 2016. Mein Bruder verlangte damals nicht seinen Pflichtteil, befand sich zu diesem Zeitpunkt aber mit seiner ältesten Tochter aus erster Ehe in einem Gerichtsverfahren um die Nachzahlung von nicht geleisteten Unterhaltszahlungen (bis heute noch hängig).

Anfang 2017 meldete er Privatinsolvenz an.

Nun erhielten wir einen Brief von seinem Insolvenzberater, der von uns ein Nachlassverzeichnis verlangt. Leider haben wir ausgerechnet davon keine Kopie und hoffen, dass wir diese vom zuständigen Amtsgericht erhalten werden.
Wir hatten damals das vom Amtsgericht erhalten Musterformular nach bestem Wissen ausgefüllt. Nun meine Fragen.
1. Reicht die Kopie davon? Sie wurde ja vom Amtsgericht auch zur Ausstellung eines Erbscheins anerkannt.
2. Falls der Insolvenzberater eine Aufstellung durch ein Sachverständigen verlangt, wer muss das bezahlen?
3. In dem Brief steht auch noch die Frage, was mit dem Hausanteil geschieht. Aber da mein Bruder nur seinen Pflichtanteil erhält, wird auch dies nur in der Form von Geld ausbezahlt, oder?

Herzlich Dank schon mal im Voraus für Ihre Antwort.
29.03.2018 | 14:08

Antwort

von


74 Bewertungen
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95279564
Web: http://www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Zu 1.)
Ja, eine beglaubigte Abschrift des hinterlegten Verzeichnisses reicht aus. Mit der Beglaubigung wird die Richtigkeit der Angaben bestätigt und kann nur schwerlich bestritten werden.
Zu 2.)
Bei dieser Frage muss man unterscheiden, ob es ein Klageantrag oder außergerichtlich ist. Im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens würde nach der Beweislast geschaut und demjenigen die Kosten auferlegt. Hier wäre es wohl der Insolvenzverwalter. Außergerichtlich trägt die Kosten derjenige, der den Sachverständigen beauftragt.
Zu 3.)
Ja, der Anspruch auf den Pflichtteil betrifft nur den Geldanspruch am gesamten Erbe.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Michael Wübbe


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 29.03.2018 | 17:21


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die rasche Antwort hat mir sehr dabei geholfen, die Sachlage besser zu verstehen und einschätzen zu können. Danke dafür! "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Michael Wübbe »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 29.03.2018
5/5.0

Die rasche Antwort hat mir sehr dabei geholfen, die Sachlage besser zu verstehen und einschätzen zu können. Danke dafür!


ANTWORT VON

74 Bewertungen

Hohenzollernring 57
50672 Köln
Tel: 0221 - 95279564
Web: http://www.wuebbe-rechtsanwalt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Tierrecht