Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.008
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Insolvenz neu Verschuldung


| 27.08.2013 01:30 |
Preis: ***,00 € |

Insolvenzrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen Herren, ich habe vor 5 Jahren privat Regel Insolvenz angemeldet. Ein Jahr nach meine Insolvenz habe ich mich mit Erlaubnis von meine Insolvenz Verwalterin selbstständig als Gastronomie Café angemeldet, leider lief es 3 Jahre gut dann nicht mehr so dass ich 3 neue Gläubiger am Hals habe ich zahle zwar von mein Pfändungsfrei Einkommen a 20 die schulden ab, so dass ich in 1 Jahr befreit bin aber großen Problem werde ich mit Finanzamt bekommen vergnügssteuer Schulden in Höhe von 12 tsd Euro lebe von Jobcenter und habe Zusatz Einkommen in Höhe von 240 Euro wie geht's jetzt weiter haben sie Lösung für mich MfG danke
27.08.2013 | 02:29

Antwort

von


976 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Ihre vermutliche beste Chance besteht darin, bei dem Finanzamt eine Stundung und Ratenzahlung zu beantragen. Bei dieser Beantragung sollten Sie gegenüber dem FA so offen wie möglich agieren.

Zugleich ist es empfehlenswert, dafür einen Steuerberater einzuschalten.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Nachfrage vom Fragesteller 27.08.2013 | 02:45

Ist mein Insolvenz durch die Neuverschuldung in Gefahr ? wenn FA mit Ratenzahlung nicht einverstanden ist , oder sind dass nur neue Probleme die ich beseitigen muss. FA wird sofort meine Verwalterin anrufen oder schreiben dass war meine Sorge !!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.08.2013 | 03:20

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Neuverschuldung kann in der Tat Ihre Restschuldbefreiung gefährden, wobei diese Gefährdung alleine durch die neuen Schulden erfolgt. Ob das FA mit einer Ratenzahlung einverstanden ist, ist dabei unerheblich.

Sie müssen durchaus damit rechnen, dass das FA Ihre Verwalterin anruft, daher sollten Sie die Initiative ergreifen und die Sache von sich aus mit Ihrer Verwalterin besprechen.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 27.08.2013 | 03:32


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr Freundlich/ gute Auskunft für so wenig Honorar/ sehr empfehlenswert !! "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Robert Weber »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 27.08.2013
5/5.0

Sehr Freundlich/ gute Auskunft für so wenig Honorar/ sehr empfehlenswert !!


ANTWORT VON

976 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht