Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Inkassokosten zulläsig?was soll ich bezahlen?

20.09.2018 12:01 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle


Ich habe eine Forderung von BAUR( gekauft später vonEOS DID) die auch tituliert wurde(09.2003) jedoch empfinde ich die Kosten als massivst überhöht.Was ist berechtigt und was nicht?Sind die Zinsen nicht verjahrt?


Hauptforderung: 406,10
Inkassovergüttung(bzw.Ermittlungskosten) : 198,62
Kosteführungsvergütung : 40,00
Anwaltsgebühren: 195,77
Gerichts/ Vollstreckungskosten: 77,50
Zinsen bis 12.09.2018: 105,40

Bereistgezahlt seit 2003: 520,00

Restbetrag: 503,40

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


die Zinsen verjähren nach drei Jahren Jahren, wenn sie nocht noch zusätzlich ausdrücklich tituliert worden sind. Davon ist nicht auszugehen, so dass alle Zinsen vor dem 01.01.2014 verjährt sind, WENN Sie die Einrede der Verjährung ausdrücklich erheben; dazu rate ich dringend.


Die "Kosteführungsvergütung : 40,00" ist von Ihnen nicht zu zahlen,


Die bisherigen Vollstreckungs-Anwalts und Inkassokosten sind zu zahlen, WENN sie denn tatsächlich auch notwendigerweise angefallen sind. Das ist Ihnen gegenüber aber nachzuweisen, so dass Sie diesen Nachweis unbedingt verlangen (und die Verjährungseinrede erheben) sollten.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71458 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ja war alles sehr gut, danke ! ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Die Antwort auf meine Frage war kompetent und schnell. Mein Gegner ist weiterhin bockig und will die Rechtslage nicht wahrhaben. Da wäre noch ein Verweis auf einen Gesetzestext oder Paragrafen hilfreich gewesen. Bin aber trotzdem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Der Anwalt war hilfsbereit, hat schnell und detailliert geantwortet und war sehr freundlich. ...
FRAGESTELLER