Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.675
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Inkassoforderung nach nicht ausgeführter EC-Kartenzahlung


12.12.2014 16:51 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Schwiegervater, 83 Jahre, hat im Bauhaus für einen Betrag von 98,08€ eingekauft und aus Versehen mit seiner "alten" EC-Karte bezahlt, d.h. die Abbuchung wurde von der Bank nicht durchgeführt.
Aufgrund seines Umzuges im Oktober 14 wurde das Konto bei der Stadtsparkasse ab 1.12.14 nach Düsseldorf verlegt. Eine neue EC Karte ist vorhanden. Der Einkauf im Bauhaus fand ärgerlicherwiese am 1.12.14 statt und er hat den Irrtum nicht bemerkt.

Nun erhielt er direkt Post von einer Inkasso Gesellschaft, die neben dem Kaufbetrag Kosten für den Verzug von 9,76€, für die Adressermittlung von 10€, für deren Geschäftsgebühr von 45€, für die Bankrücklastschriftkosten von 3,50€ und Auslagen von 9,00 € von ihm verlangen, d.h. insgesamt 175,34€.

Ist diese Vorgehensweise rechtens? Selbstverständlich möchte mein Schwiegervater den Kaufbetrag umgehend begleichen, aber die Gebühren scheinen uns doch nicht verhältnismäßig.

Ich bitte um Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen aus Düsseldorf
12.12.2014 | 17:28

Antwort

von


300 Bewertungen
Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Fragestellerin,



Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:


Bei einem Kauf, wie ihn Ihr Schwiegervater getätigt hat, ist eine sofortige Zahlung vertraglich vereinbart. Entsprechend hat Ihr Schwiegervater ja auch beabsichtigt, per EC-Karte zu bezahlen.

Durch die fehlgeschlagene Zahlung befand sich Ihr Schwiegervater im Verzug. Dass die Zahlung nicht ausgeführt werden konnte, hatte Ihr Schwiegervater durch die Benutzung der ungültigen Karte zu vertreten. Auch wenn es sich um einen nachvollziehbaren Irrtum handelt, ist ihm zumindest Fahrlässigkeit vorzuwerfen.

Damit kann der Vertragspartner den Verzugsschaden fordern. Dieser besteht in diesem Fall in den mit der Beauftragung eines Inkasso-Untermehmens verbundenen Kosten, die bezüglich der Gebührenhöhe nicht zu beanstanden sein dürften. Geschäftsgebühr und Pauschale entsprechen den Sätzen des RVG und sind damit zulässig. Lediglich die Verzugskosten in Höhe von 9,76 € kann ich so nicht nachvollziehen, da dieser Betrag deutlich über den Verzugszinsen zu liegen scheint.

Es tut mit leid, dass ich Ihnen keine für Sie angenehmere Auskunft erteilen kann. Ihr Schwiegervater hat leider durch seinen Irrtum die Notwendigkeit, die Forderung einzutreiben, geschaffen. Deshalb dürfte aus meiner Sicht eine Verteidigung gegen die Inkassokosten mit einem unverhältnismäßig hohem Prozessrisiko einhergehen.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.



Mit freundlichen Grüßen

Anja Holzapfel
-Rechtsanwältin-


ANTWORT VON

300 Bewertungen

Hagenburger Str. 54A
31515 Wunstorf
Tel: 05031/951013
Web: www.anwaeltin-holzapfel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Familienrecht, Zivilrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER