Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.259
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

In CH gearbeitet, nun arbeitslos in D

11.09.2018 15:14 |
Preis: 25,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke


Guten Tag
ich habe in der Schweiz mehrere Jahre im Angestelltenverhältnis gearbeitet, möchte aber nun nach Deutschland zurückziehen und dann dort eine neue Stelle suchen. Nun ist meine Frage, ob und wo ich Arbeitslosengeld beziehen kann? Von der Schweiz bekomme ich ja keines, wenn ich nicht mehr im Land bin und in Deutschland habe ich nicht eingezahlt. Macht es Sinn, erst nach dem Anmelden in Deutschland das Arbeitsverhältnis zu künden?

Freundliche Grüsse

Sehr geehrte Ratsuchende,

für das Arbeitslosengeld müssen Sie auch die Anwartschaftszeit erfüllt haben.

Die Regelanwartschaftszeit haben Sie aber wohl kaum erfüllt, wenn Sie in den letzten zwei Jahren vor der Arbeitslosmeldung und dem Beginn der Arbeitslosigkeit nicht mindestens zwölf Monate in einem Versicherungspflichtverhältnis in der BRD gestanden haben.

Damit fällt eine der kumulativen Voraussetzungen bei Ihnen weg, so daß Sie nicht bezugsberechtigt sind.

Mit freundlichen Grüssen

Fricke
RA

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64990 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und absolut verständlich. Ich bin sehr zufrieden! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Kurze und prägnante Antwort, die nachvollziehbar ist, auch hinsichtlich der weiteren Schritte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Antwort, auch auf unsere Rückfrage. Herr Bohle ist ganz konkret auf unsere Fragestellungen eingegangen. Nach der Rückfrage waren die Antworten für uns verständlich und haben uns sehr geholfen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER