Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

ImpressumPflicht


26.10.2015 12:31 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Karlheinz Roth



Hallo, ich habe mal eine Frage ich habe eine Homepage (über mich privat als Freiberuflerin)und auf der soll ich jetzt mein Impressum angeben. Möchte aber nicht meine Private Anschrift angeben. Ich habe noch eine andere Unternehmung in einer anderen Stadt mit angemieteten Räumen wo ich auch ab und zu tätig bin, aber dort arbeiten meine Angestellten von 9-1 Uhr, könnte ich diese Anschrift auch verwenden dafür? Oder würde es da Schwierigkeiten geben wegen den unterschiedlichen Finazämtern? Oder wegen der Gewerbeanmeldung (hier steht meine Privateanschrift drinne)!
Was kann ich machen und was muss ich beachten!!!???

Vielen Dank erstmal und hoffe auf eine aufklärende Nachricht von Ihnen.
Mit freundlichen Grüßen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:


Diensteanbieter haben für geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten

nach § 5 Absatz 1 Nr. 1 TMG

"den Namen und die Anschrift, unter der sie niedergelassen sind, bei juristischen Personen zusätzlich die Rechtsform, den Vertretungsberechtigten und, sofern Angaben über das Kapital der Gesellschaft gemacht werden, das Stamm- oder Grundkapital sowie, wenn nicht alle in Geld zu leistenden Einlagen eingezahlt sind, der Gesamtbetrag der ausstehenden Einlagen."

Sie können daher nicht die Anschrift Ihrer anderen Unternehmung hier anführen, da dies nicht korrespondiert.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.


Mit freundlichen Grüßen
K. Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Nachfrage vom Fragesteller 26.10.2015 | 13:23

Ich stelle mich hier (XXXXX) nur vor, wer ich bin und möchte hier drüber auch neue Freiberufler finden. Meine andere Unternehmung ist (XXXXX)wo ich Räumlichkeiten angemietet habe.

Bin auch dort immer von meinen Angestellten erreichbar.

Vlt. ändert das ja jetzt die Rechtslage.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 26.10.2015 | 14:43

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Anschrift im Sinne des § 5 TMG ist jedenfalls eine ladungsfähige Anschrift im Sinne von § 253 iVm § 130 Nr. 1 ZPO.

Wenn Sie persönlich unter der Anschrift der anderen Unternehmung geladen werden können, wäre das ausreichend.




Mit freundlichen Grüßen
RA K. Roth

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER