Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Immobilienverkauf Familie

07.04.2021 19:22 |
Preis: 25,00 € |

Generelle Themen


Hallo,
meine Frau und ich moechten innerhalb der Familie eine Immobilie kaufen und würden uns hierfür gerne die Grunderwerbsteuer sparen.
Folgender Sachverhalt:
Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft (Schwiegervater und seine 2 Geschwister)
Im ersten Schritt erwirbt mein Schwiegervater die Anteile von seinen Geschwistern und wir erwerben im zweiten Schritt die Immobilie von ihm.
Folgende Frage:
Wie können wir den Erwerb rechtssicher für die 2 Geschwister durchführen ohne dass ein Zahlungsfluss zwischen dem Schwiegervater und ihnen direkt stattfindet?
Das Geld fliesst ja erst sobald wir im 2. Schritt die Immobilie bezahlen und der Schwiegervater muss sie danach ausbezahlen.
Um die Grunderwerbsteuer einzusparen muss ja erst der Schwiegervater alleine im Grundbuch eingetragen sein, ist das überhaupt möglich ohne die Bezahlung? Es wären ja auch 2 extra Notartermine mit etwas Abstand nötig oder?
Diese Frage ist noch unbeantwortet.

Sie sind Anwalt? Melden Sie sich hier an, um Fragen zu beantworten.


Als angemeldeter Nutzer haben Sie die Möglichkeit diesen Beitrag zu beobachten.
Sie bekommen dann eine E-Mail mit den neuesten Beiträgen. Melden Sie sich hier an.
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79815 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Gute beratung, schnelle Antwort. Den Stress bei uns schon wieder etwas weniger jetzt. ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Die Antwort geht auf einen wichtigen Aspekt nicht ein: wie macht man der Versicherung einen Kasko-Schaden plausibel, wenn keine polizeiliche Unfallaufnahme (Schaden an Leitplanke?) stattgefunden hat? Aufgrund einer Selbstanzeige ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Mack, herzlichen Dank für die kompetente und schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER