Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Immobilienkauf in Trinidad & Tobago

| 17.06.2018 21:26 |
Preis: ***,00 € |

Internationales Recht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt


Guten Tag!
Wie ist das Pocedere für einen Grundschuldeintrag in Trinidad &Tobago und wie sind die Kosten anzusetzen?
Wie ist das Procedere bei Säumigkeit des Schuldners im Sinne des Darlehensvertrages für die Vollstreckung.? Welche örtlichen Maßnahmen, Kosten ( Anwalt/Notar) etc. sind anzusetzen un welche ca. Laufzeiten?
Vielen Dank vorab für Ihre Stellungnahme.


Einsatz editiert am 22.06.2018 08:32:25

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten möchte:

Vorbemerkung
Als deutscher Rechtsanwalt darf ich Ihnen verbindliche Auskünfte nur im deutschen Recht erteilen. Die folgenden Hinweise basieren daher auf meiner praktischen Erfahrung sowie öffentlich verfügbaren Informationen. In jedem Fall empfehle ich für die konkrete Umsetzung Ihrer Pläne einen in T&T zugelassenen Anwalt hinzuzuziehen. Dieser kann Ihnen zudem genauere Auskünfte über die anfallenden Kosten erteilen.

Im Detail

1. Grundschuldeintrag
Die Grundschuld (Mortgage) wird gem. Sec. 50 des Conveyancing and Law of Property Act in Form eines Land Title bestellt. Dieser entspricht in etwa einer deutschen Briefgrundschuld. Da die Rechtsordnung von T&T sich z.T. noch aus dem alten englischen Common Law sowie neueren eigenen Gesetzen (hier die Real Property Ordinance) zusammensetzt, kann der Title entweder als Deed of Mortgage (Common Law) oder als Certificate of Mortgage (RPO) bezeichnet werden, gemeint ist dasselbe.

In T&T gibt es grds. kein verpflichtendes Grundbuch wie in Deutschland, dennoch wird in jedem Fall empfohlen, den Titel beim Land Register zu registrieren. Andernfalls kann es insbesondere bei der Zwangsvollstreckung zu Beweisproblemen kommen. Die Kosten für das Register betragen zwischen TT$50 und TT$500, zuzüglich der Anwaltsgebühren.

Für die Bestellung und die Registrierung benötigen Sie einen örtlichen Anwalt. Dieser füllt auch die nötigen Formulare beim Land Register aus. Die Website des Land Registers mit den nötigen Formularen (Cover Sheets) finden Sie zur Information unter

Zitat:
http://www.legalaffairs.gov.tt/land.html

Beachten Sie zudem, dass Sie als Ausländer in Tobago (nicht Trinidad) grds. eine Lizenz zum Erwerb von Grundbesitz benötigen. Meines Wissens gilt dies auch für die Bestellung von Grundschulden.

2. Vollstreckung
Falls die Grundschuld bzw. der Kredit nicht mehr bedient werden können, gelten die üblichen Maßnahmen: Auf Grundlage der Mortgage kann die Zwangsvollstreckung (Foreclosure) betrieben werden (Sec. 49 Conveyancing and Law of Property Act). Meines Wissens gibt es in T&T keine Zwangsversteigerungen wie sie in Deutschland üblich sind. Vielmehr kann der Gläubiger den Grundbesitz selbst in Beschlag nehmen (Redemption) oder ihn öffentlich verkaufen lassen (Sale). Die hierfür notwendingen Schritte können nach meiner Erfahrung in der Regel ein Jahr oder länger betragen. Die Kosten werden in der Regel aus dem Erlös bedient, können aber über 10% des Werts des Objekts betragen.

3. Weitere Schritte
An dieser Stelle konnte ich Ihnen nur einen ersten Einblick geben. Die exakten Details kann Ihnen ein Kollege vor Ort mitteilen, der bei Grundstückstransaktionen in jedem Fall hinzugezogen werden sollte. Gerne unterstütze ich Sie im Rahmen einer detaillierten Beratung bei der Kontaktaufnahme zu einem Kollegen vor Ort sowie bei der Planung Ihres Vorhabens.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen. Für eine detaillierte Beratung erreichen Sie mich unter tg@greenawalt.de.

Mit freundlichen Grüßen,

RA Dr. Tim Greenawalt

Nachfrage vom Fragesteller 24.06.2018 | 15:45

Danke für Ihre Stellungnahme, diese zeigt nach meiner Auffassung ganz gut die wichtigsten Items.
Frage: Verstehe ich das richtig in Ihrer Ausführung, das im Gegensatz zu Trinidad als Ausländer für Tobago Erwerb von Grund resp. Bestellung einer Lizenz zum Erwerb benötigt wird, welche Bedingungen sind für die Erhalt der Lizenz erforderlich?
Vielen Dank vorab

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.06.2018 | 09:08

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich gerne beantworte:

Korrekt, in Tobago benötigen Sie als Foreign Investor jedenfalls zum Erwerb von Grund eine Lizenz nach Section 12 des Foreign Investment Acts und der Tobago Land Acquisition Order. Wie beschrieben gehe ich auch davon aus, dass die Bestellung einer Grundschuld hierunter fallen kann, das ist aber noch einmal von einem Kollegen vor Ort zu prüfen.

Leider enthält das Gesetz keine klaren Vorgaben, unter welchen Voraussetzungen die Licence zu erteilen ist. Die Verwaltung hat daher einen weiten Ermessensspielraum. Abhängig davon, ob der Grund für Wohnzwecke oder für gewerbliche Zwecke genutzt werden soll, dürften die Vorgaben sehr unterschiedlich sein. Auch hier sollten Sie in jedem Fall noch einmal einen Kollegen vor Ort hinzuziehen.

Ich hoffe damit konnte ich Ihnen bereits weiterhelfen und wünsche Ihnen viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen,

RA Dr. Tim Greenawalt

Bewertung des Fragestellers 28.06.2018 | 09:37

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Entsprechend dem formulierten Anliegen wurden auf die Fragen sehr dezidiert eingegangen und auf die Punkte hingewiesen auf die im Detail geachtet werden soll.
Response Zeiten sehr beeindruckend, kann man wenn das Standard ist nur weiter empfehlen.
Vielen Dank :-)

"
Stellungnahme vom Anwalt:
Jetzt Frage stellen