Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Immobilien im Ausland

24.09.2020 10:55 |
Preis: 40,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


05:29

Hallo,
Ich hab während ehezeit von mein Vater Grundstück gekauft. Während der Trennungsjahr hab ich es mein Vater zürück verkauft.
Die Gegenseite möchte jetzt die Grundstück gutachten lassen wegen zugewinnausgleich.
Wir der Ankaufs- und Verkaufpreis für zugewinnausleich berechnet?oder jetzige Wert.
Wir sind beide Türkische staatsangehörigkeit.Danke schön

24.09.2020 | 11:24

Antwort

von


(2423)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsucheder,


sofern es das deutsche Scheidungsrecht betrifft, ist entscheidend, ob bereits ein Scheidungsantrag zugestellt worden ist:

1.)
Ist das der Fall, ist der Wert zu diesem Zeitpunkt zu berücksichtigen. Auf den späteren erkaufspreis kommt es dann nicht an.

2.)
Ist der Scheidungsantrag noch nicht zugestellt, werden An-/Verkaufspreis zu berücksichtigen sein, wenn es angemessene Preise sind.

Es dürfen also keine sogenannten "Mondpreise" sein, sondern sie müssen im üblichen Rahmen liegen.

Ist das der Fall, braucht man kein Gutachten.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


Rückfrage vom Fragesteller 16.12.2020 | 00:45

Hallo,
Es betrifft türkischer Gütterrecht.
Es war vor der scheidungsantrag zustellung.
Hatte den Grundstück für 3 monate im besitz.
Kaufpreis und Verkaufspreis unterscheiden sich ca. Um +10 prozent mehr.
Danke für die Schnelle und ausführliche antwort.
MfG

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 16.12.2020 | 05:29

Sehr geehrter Ratsuchender,

zunächst in der Tat zu prüfen, ob hier türkisches Güterrecht Anwendung findet.

Auf der einen Seite sprechen Sie vom Zugewinnausgleich, der das deutsche Recht betrifft.

Nach türkischen Recht, wenn dieses dann zur Anwendung kommen sollte, ist das Institut der Errungenschaftsbeteiligung anzuwenden.

Diese ähnelt dem Zugewinnausgleich, so dass auch meine Ausführungen in meiner Antwort weiter Bestand haben.

MIt freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle

ANTWORT VON

(2423)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: http://WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90337 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt hat kompetent und schnell geantwortet ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden und bedanke mich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und klar ...
FRAGESTELLER