Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Im Ausland erworbenes Einkommen in Deutschland versteuern?

21.08.2017 14:54 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik, M.mel.


Zusammenfassung: DBA und Tätigkeit im Drittstaat

Sehr geehrter Anwalt,

Folgender Fall: Mein Mann (US Amerikaner) wird bald im Rahmen einer Rotation im Irak arbeiten, wo er jeweils einen Monat am Stück im Irak arbeitet und dann im Anschluss einen Monat "frei" hat in dem er uns besuchen kommt.
Er hat weiterhin seinen Wohnsitz in Amerika gemeldet.
Ich möchte gerne in der Zeit in Deutschland wohnen mit unseren Kindern. Ich habe kein Einkommen, das Einkommen meines Mannes wird von seinem Arbeitgeber auf unserer amerikanisches Konto überwiesen und dann monatlich überweisen wir Geld zum Leben und für die Miete auf ein deutsches Konto.
Ich wäre also in Deutschland gemeldet, mein Mann in Amerika. Geht das? Kann man als verheiratetes Paar unterschiedliche Wohnsitze haben? Wenn ja, wie ist die Steuerpflicht für sein im Ausland erworbenes Einkommen?

Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Ich wäre also in Deutschland gemeldet, mein Mann in Amerika. Geht das?
Ja
Kann man als verheiratetes Paar unterschiedliche Wohnsitze haben?
Ja
Allerdings wäre ihr Mann auch in Deutschland anmeldepflichtig. Die Folge wird, dass Ihr Mann 2 Wohnsitze hat und auf sein Einkommen sowohl USA als auch Deutsches Steuerrecht angewendet wird.
Ganz abgesehen davon, wird er unter beschriebenen Umständen auch in Deutschland als ansässig und daher unbeschränkt steuerpflichtig angesehen, da hier sein Lebensmittelpunkt (Familie) befindet. Die Folge ist, dass er eine Einkommenssteuererklärung abgeben muss, in der er sein Einkommen von US-Arbeitgeber eingeben muss sowie evtl. die Steuer, die er oder sein AG für ihn dort gezahlt hat.
2. Wie ist die Steuerpflicht für sein im Ausland erworbenes Einkommen?
Wäre ihr Mann in USA tätig würde das DBA mit USA einschlägig mit der Folge, dass er dort die Steuer zahlen musste und in D nicht. Das ist in Art. 15 und 23 DBA geregelt:
http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Internationales_Steuerrecht/Staatenbezogene_Informationen/Laender_A_Z/Verein_Staaten/2008-06-23-USA-Abkommen-DBA-Bekanntmachung.pdf?__blob=publicationFile&v=3
Da er aber in einem Drittstaat arbeitet greift die DBA USA nicht ein. Da mit Irak kein DBA besteht, verbleibt die Besteuerung in Deutschland. S. auch hier
https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/internationales-steuerrecht-arbeitnehmertaetigkeit-81-grundsatz-und-taetigkeit-in-drittstaaten_idesk_PI11525_HI1329483.html

Diese deutsche Besteuerung ist im §34 c EStG geregelt
https://www.gesetze-im-internet.de/estg/__34c.html
und hat zur Folge, dass die im Ausland gezahlte Steuer auf die in D angerechnet werden.
Sie schreiben nicht, ob ihr Mann überhaupt Steuer zahlt und bzw. wo (Irak oder Amerika). Ich empfehle Ihnen daher , noch vor der Abgabe einer Steuererklärung eine formlose schriftliche Anfrage beim FA Ihres Wohnsitzes in Deutschland zu stellen und die Frage der Besteuerung zu klären.






Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70814 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
letztlich hab mir die Antwort insoweit geholfen das ich mir ein besseres Bild von meiner Situation machen konnte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Beantwortung hat mir in der Situation immerhin bestätigt das ich zu recht etwas vorsichtig vorgehen musste. Dafür vielen lieben Dank. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Nach meiner Rückfrage war die Antwort für mich dann plausibel und hilfreich, wenn auch nicht positiv. Hat gut geklappt. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER