Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ikea Sb Kasse Betrug/Ladendiebstahl

3. Februar 2022 18:22 |
Preis: 30,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,
Und zwar folgendes Problem ich war in einer IKEA Filiale an der SB Kasse und habe einige Sachen unbewusst nicht gescannt. Es war so ein durcheinander die Mitarbeiter haben gedrängt schneller zu machen und offensichtlich hat der Scanner nicht alle Artikel gescannt ich habe aber auch nicht wirklich drauf geachtet ob es gescannt ist.
Jedenfalls wurde nach dem bezahlen der Einkauf von der Mitarbeiterin durchsucht und angeblich waren im Wert von 170 € nicht gescannt (ich kann mir wirklich nicht erklären warum meiner Meinung nach habe ich alles gescannt anscheinend hat der Scanner das nicht erkannt)
Mir ist es nicht aufgefallen da wir mit drei Leuten dort waren und jeder irgendetwas ein und ausgeräumt hat, einer hat noch Gutscheine eingegeben und deshalb ist mir nicht aufgefallen wie viel es am Ende waren.
Die Mitarbeiterin meinte nun dass es zu einer Anzeige kommen wird meine Frage ist nun was erwartet mich außer einer Anzeige mir ist sowas noch nie passiert ich wollte direkt vor Ort den Schaden natürlich begleichen das war aber anscheinend nicht gewollt/möglich.

Was passiert jetzt bekomme ich eine Anzeige und eine Geldstrafe, wenn ja wie hoch wird diese in etwa sein ?

Mit freundlichen Grüßen

3. Februar 2022 | 18:58

Antwort

von


(1274)
Aachener Strasse 585
50226 Frechen-Königsdorf
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Anfrage nehme ich wie folgt Stellung:


1.

Wenn IKEA gegen Sie Strafanzeige erstattet, wird die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren einleiten.

Grundsätzlich ist es dann, wenn man einer Straftat beschuldigt wird, immer empfehlenswert, einen Rechtsanwalt einzuschalten. Das ist vom Grundsatz her die einzige empfehlenswerte Vorgehensweise.

Der Rechtsanwalt wird Einsicht in die staatsanwaltschaftliche Ermittlungsakte nehmen und dann den Vorgang mit Ihnen besprechen. Schließlich wird der Rechtsanwalt gegenüber der Staatsanwaltschaft zu dem Vorwurf Stellung nehmen.


2.

In Ihrem Fall sehe ich, so wie Sie den Hergang schildern, durchaus die Möglichkeit, dass das Verfahren eingestellt wird.

Zu denken ist hier an eine Einstellung nach § 153 StPO (wegen geringer Schuld) oder eine Einstellung nach § 153 a StPO mit einer Auflage. Die Auflage kann beispielsweise darin liegen, einen Geldbetrag zu Gunsten einer gemeinnützigen Einrichtung zu zahlen.


3.

Neben der Empfehlung, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, rate ich, den Schaden wieder gut zu machen. Da man eine Zahlung vor Ort nach Ihrer Schilderung abgelehnt hatte, könnten Sie IKEA anschreiben und um Nachricht bitten, zu welchem Zeichen die Entschädigungszahlung erfolgen soll. Wenn IKEA dann nicht antwortet, ist das nicht Ihre Schuld. Jedenfalls haben Sie mit einem solchen Schreiben deutlich gemacht, dass Ihnen daran gelegen ist, den Schaden wieder gut zu machen.


4.

Wenn es tatsächlich zu einer Verurteilung kommen sollte, was ich aber im Hinblick auf Ihre Schilderung eher für unwahrscheinlich halte, müssten Sie mit einer Geldstrafe rechnen. Wie hoch diese Geldstrafe ist, lässt sich ohne Kenntnis Ihrer finanziellen Verhältnisse nicht sagen. Der Tagessatz richtet sich danach, welche Einkünfte Sie haben und welche Kosten Sie sonst noch tragen.


Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Raab
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(1274)

Aachener Strasse 585
50226 Frechen-Königsdorf
Tel: 02234-63990
Web: http://www.ra-raab.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht (Arbeiter und Angestellte), Erbrecht, Familienrecht, Straßen- und Verkehrsrecht, Miet- und Pachtrecht, Vertragsrecht, allgemein, Kaufrecht, Strafrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 98574 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr kompetente, auf den Punkt gebrachte Beratung ...
FRAGESTELLER
3,8/5,0
Die Antwort war gut gemeint, und hat die Rechtslage durchgeleuchtet, nach meiner langen Schilderung des nicht so einfachen Falles. Aber keiner von meinen zwei Kurze fragen wurde überhaupt beantwortet. Übrigens war die Antwort ... ...
FRAGESTELLER