Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ich möchte den Vorvertrag für einen Gebrauchtwagen nicht einhalten, muss ich eine Entschädigung zahl


05.06.2007 10:27 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Michael Böhler



Hallo. also meine frage ist,ich wollte bei einem gebrauchtwagenhändler ein auto kaufen,damit dieses auto nicht verkauft wird habe ich einen vorvertrag gemacht in dem preis und andere sachen drin stehen unter anderem auch das dieser vertrag unverbindlich sei.jetzt hat mich der autohändler verklagt weil ich ihm gesagt habe ich bekomme zur zeit kein geld von meiner bank.oder ich zahle ihm eine ausfallzahlung von 500 euro.meine frage ist jetzt muß ich dort was bezahlen?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Vorbehaltlich einer Detailprüfung des Vorvertrages kann gesagt werden, dass Zahlungspflicht aus einem Kaufvertrag nur dann besteht, wenn sich Verkäufer und Käufer über die wesentlichen Punkte des Geschäftes geeinigt haben; dazu gehören Kaufgegenstand und Kaufpreis. Wenn Sie beweisen können, dass keine Einigung über den Kaufpreis erzielt worden ist, werden Sie diesen nicht bezahlen müssen. Auch die Ausfallzahlung werden Sie nur dann erbringen müssen, wenn hierüber eine Vereinbarung getroffen ist oder es eindeutig auf Ihr Verhalten zurückzuführen ist, dass der Wagen nicht anderweitig verkauft werden konnte.

Ich rate Ihnen, einen Rechtsanwalt vor Ort mit der näheren Prüfung Ihres Falles zu beauftragen und hoffe, Ihnen eine erste Einschätzung vermittelt zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60118 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese konkrete, ausführliche Antwort. So soll es sein, Sie haben wir definitiv weiter geholfen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und relevante Beantwortung, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden. Das Problem hat mich schon seit laengerem belastet und in meinen Handlungsmoeglichkeiten eingeschraenkt. Der Anwalt konnte mir mit seiner rechtlichen Einschaetzung des Sachverhalts aufzeigen, wie ich dieses ... ...
FRAGESTELLER