Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ich lebe in der Ukraine, Strafanzeige wurde in Deutschland gegen mich erstattet

| 17. August 2021 19:21 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


Hallo,

ich lebe seit 2014 in der Ukraine. 4-6x jährlich bin ich für wenige Tage in Deutschland. Mein Wohnsitz ist in der Ukraine nicht in Deutschland.
Während einer Facebook Diskussion wurde der Ton etwas rauher, ich bekam heute von der Polizei in H. (Deutschland) einen Anruf, dass ich wegen Beleidigung und Verleumdung angezeigt wurde. Da ich nicht in Deutschland angemeldet sei, solle ich eine Adresse in Deutschland mitteilen, wo Behörden wie Polizei, Staatsanwaltschaft Post zustellen können. Diese habe ich nicht, und so wirklich wollen, tue ich auch nicht. Er hat mir bis morgen Abend Zeit gegeben, das ich ihm eine solche Adresse mitteile.
Sicherlich sind 2 Sätze gefallen, die sind etwas grenzwertig, der Richter könnte dies anders sehen wie ich.
Meine Fragen: Was passiert, wenn ich keine zustellfähige Adresse in Deutschland nenne, nur meine ukrainische Adresse? Was geschieht dann? Kann z.B. ein Strafbefehl ohne meinem Wissen erfolgen?

18. August 2021 | 06:53

Antwort

von


(852)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Wenn Sie keine Adresse benennen, kann z.B. ein Strafbefehl gegen Sie ergehen. Dann hätten Sie z.B. Probleme bei der Wiedereinreise.
Als Adresse kann zB ein Anwalt benannt werden.
Der EuGH hat die Zustellung von Strafbefehlen an Menschen ohne festen Wohnsitz immun Deutschland gebilligt. Grundsätzlich haben Beschuldigte das Recht der Anhörung und Rechtsmittelfristen beginnen erst nach Zustellung zu laufen. Um dies sicherzustellen ist die Adresse erforderlich.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Verkehrsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 18. August 2021 | 11:23

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Sie hilft mir sehr weiter. "Wegducken" oder auf Zuständigkeit ... brauche ich also nicht hoffen.

Ich zitiere Sie: Grundsätzlich haben Beschuldigte das Recht der Anhörung und Rechtsmittelfristen beginnen erst nach Zustellung zu laufen. Um dies sicherzustellen ist die Adresse erforderlich.

Verstehe ich es richtig? Hier sehe ich einen Widerspruch.
Wenn ich dieses Recht auf Anhörung habe und die Rechtsmittelfristen beginnen erst nach Zustellung...

Wie kann man ein Strafbefehl bekommen, ohne das mein Recht gewahrt wurde auf Anhörung und wie kann eine Rechtsmittelfrist beginnen ohne Zustellung? Da sehe ich einen Widerspruch. Denn ich kann ja keinen Strafbefehl bekommen ohne Adresse (außer die Behörden stellen in der Ukraine zu) , und meine Rechte der Anhörung und wie will ich von irgendwelchen Rechtsmittelfristen erfahren ohne das mir in der Ukraine etwas zugestellt wurde?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 18. August 2021 | 17:23

Das rechtliche Gehör wurde bereits jetzt gewährt, da die Polizei Ihnen Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben hat oder noch geben wird. Wenn Sie keine oder keine entlastende Stellungnahme abgeben, wird ohne weitere Ankündigung ein Strafbefehl erlassen bzw. Anklage erhoben.

Bewertung des Fragestellers 18. August 2021 | 19:48

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Schnell und präzise, mir wurde weitergeholfen.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 18. August 2021
4,8/5,0

Schnell und präzise, mir wurde weitergeholfen.


ANTWORT VON

(852)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht, Strafrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht