Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.675
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ich habe sie an die 3 Monate Kündigungsfrist erinnert, da wurde mir gesagt, dass sie sich aufgrund v


26.10.2007 20:14 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Gabriele Haeske



Hallo,

ich bin Vermieterin einer Eigentumswohnung, die schon immer eine war, also keine Umwandlung. Ich gedenke zu verkaufen, und habe einfach mal so meinen jetztigen Mietern ein Kaufangebot zukommen lassen, mit exaktem Kaufpreis.
Den Brief haben sie heute erhalten. Vorher haben die mich angerufen, und mir mitgeteilt, dass sie die Wohnung nicht kaufen können, aber durch glückliche Umstände zum 01.12.2007 eine neue Wohnung hätten. Ich habe sie an die 3 Monate Kündigungsfrist erinnert, da wurde mir gesagt, dass sie sich aufgrund von Verkaufsabsicht an keine Kündigungsfrist halten müssen.
Stimmt das so ? Ich habe ja sonst keinerlei Unternehmungen gemacht um zu verkaufen, ich habe nur mal angefragt. Desweiteren habe ich in keiner Form gekündigt.
Wo steht das, dass sie sich an keine Kündigungsfrist halten müssen, wenn es geht bitte mit Angabe von Paragraph und Gesetzestext.
Vielen Dank
Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

es stimmt nicht, dass sich Mieter bei Verkaufsabsicht des Eigentümers an keine Kündigungsfristen mehr halten müssen. Das gilt nur dann, wenn das mit dem Vermieter so vereinbart worden ist.

Soweit der Mietvertrag auf unbestimmte Zeit läuft, kein Kündigungsausschluss vereinbart ist und mietvertraglich keine anderen Fristen wirksam vereinbart wurden, gelten auch bei Verkaufsabsicht für eine Kündigung durch den Mieter die normalen Kündigungsfristen des § 573 c BGB.

Bei einem Verkauf der Wohnung durch den Vermieter tritt der Erwerber anstelle des bisherigen Vermieters in den Mietvertrag ein, § 566 Abs. 1 BGB.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen als erste rechtliche Orientierung in Ihrer Angelegenheit weiter.
Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Haeske
Rechtsanwältin
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER