Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.452
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

IHB

20.11.2007 22:05 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Hoyer


Sehr geehrter Anwalt

ich schreibe im namen meines freundes der auf der Flucht vor Strafverfolgung ist.

Es geht um folgendes

mein freund soll in 20 faellen oder mehr ein ueberweisungsbetrug begangen habe im Wert von 30000 euro. Er hat das aus angst getan weil er in jugoslavien bedroht worden ist. Wenn er kein Geld anschaffen wird dann werden die familien umgebracht werden. das ist kein spass. Am Januar kamen 5 Polizisten und ein Sta in seine Wohnung wegen beweismittel (ueberweisungsscheine usw.)dann als er es wieder versucht hat funktioniert es nicht und ist nach jugoslavien abgehauen. Von dort aus hat sehr oft betrogen also Wert 35000 Euro. Die Leute bedrohen ihn immernoch und er will auch nicht mehr zurueck, will seine Staatsangehoerigkeit wechseln.

meine Frage ist.

Koennen sich sich bei der polizei erkundigen was gegen meinen Freund laueft, besteht ein IHB oder HB oder was weiss ich. Bitte schreiben Sie an Email: neuperalch1983@web.de

die gesamtkosten inklusive von der Frage hier werde ich Ihnen dann per paypal oder ueberweisung ueberweisen.

hoffe das es nur ein telefongesprach ist um dies herrauszufinden. naja danke und schoenen tag noch

-- Einsatz geändert am 20.11.2007 22:03:34

-- Einsatz geändert am 20.11.2007 22:08:51

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich würde vorschlagen, Sie bezahlen erst einmal meine zwei Rechnungen für die Beantwortung dieser Frage von vor 2 Monaten und geben Ihren korrekten Namen an.
Sofern Sie diese ausstehende Summe überwiesen habe werde ich Ihnen gerne diese Frage beantworten.Wie ich Ihnen bereits damals mitteilte, kann ich Ihre Frage bezüglich des Haftbefehls beantworten, jedoch sollten Sie aufhören, hier immer wieder Fragen zu stellen, die dann nicht bezahlt werden.

Rechtsanwalt
Andreas Hoyer

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 65539 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort kam schnell und war verständlich. ...
FRAGESTELLER
4,2/5,0
Schnelle Antwort mit Verweis auf gültige Rechtsnormen und entsprechenfe Handlungsempfehlung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
die antwort war gut. ...
FRAGESTELLER