Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hoover möchte Garantieleistung nicht erfüllen

09.03.2015 13:54 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Guten Tag,
am 06.08.2011 kauften wir einen Trockner der Firma Hoover bei Neckermann.de.
Auf dem Lieferschein steht als Hinweis: GARANTIE - 4 Jahre DURCH Hoover.
Nun ging der Trockner letzte Woche kaputt und ein Kundendienstmitarbeiter musste den Schaden begutachten.
Es müssen drei Teile getauscht werden, die Reparatur soll 221€ kosten.
Hoover weigert sich die Reparatur durchzuführen. Sie verweisen auf Neckermanns Insolvenz und den eigenen Garantiebestimmungen des Garantiescheins.
Tatsächlich geht aus diesem eine 24 monatige Garantie hervor.
Dennoch bin ich als Kunde nicht informiert worden, dass die weiteren 2 Jahre Garantie von Neckermann "bezahlt" werden. Sollte es sich hierbei um einen "Deal" zwischen Neckermann und Hoover handeln, bin ich nicht informiert worden und dies steht weder im Garantieschein noch auf dem Lieferschein.
Wie zuvor erwähnt, auf dem Lieferschein steht wortwörtlich: 4 Jahre Garantie Durch Hoover.

Meine grundsätzliche Frage ist, ob ich trotz Neckermanns Insolvenz einen Anspruch auf Garantieerfüllung habe. Und, wie sollte ich weiter vorgehen?

Vielen Dank.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Maßgeblich ist, was vertraglich vereinbart wurde. Dies ergibt sich aus dem Garantievertrag. Insbesondere ist eine Garantieerklärung erforderlich.

Die Garantieerklärung kann ausdrücklich oder auch stillschweigend abgegeben werden. Der Inhalt der Garantieerklärung, so auch die Garantiefrist, kann sich aus vor oder bei Abschluss eines Kaufvertrages verfügbaren Unterlagen ergeben.

Wenn sich aus Ihren Unterlagen also eine 4-jährige Garantieübernahme durch Hoover ergibt, ist diese Bestandteil des Garantievertrages und damit auch Bestandteil des Kaufvertrages geworden.

Dass Neckermann in Insolvenz ist, ist unerheblich. Denn Garantieansprüche haben Sie gegenüber dem Hersteller, also Hoover, und nicht gegenüber Neckermann.

Im Streitfall müssen jedoch Sie darlegen und beweisen, dass tatsächlich eine 4-jährige Garantiefrist vereinbart worden ist. Ohne die Unterlagen zu kennen, kann ich nicht abschließend beurteilen wie hoch Ihre Chancen diesbezüglich sind.

Sie sollten Hoover zunächst noch einmal schriftlich unter Hinweis auf die Bindung an die 4-jährige Garantiefrist und unter Fristsetzung auffordern, die Garantie zu erfüllen. Verwenden Sie hierfür am besten ein Einschreiben/Rückschein, so dass der Zugang des Schreibens nachgewiesen werden kann.

Bei weiterer Ablehung sollten Sie die Unterlagen einem Anwalt zur Überprüfung übergeben.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
A. Krüger-Fehlau
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70830 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Frage ausreichend beantwortet ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Jemand, der auf die Punkte eingeht. nicht kurz dafür inhaltvoll, nachvollziehbar erklärt. Gerne wieder! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Lembcke antwortet schnell, ausführlich und verständlich. Auch in der Nachfrage. Ich kann ihn sehr empfehlen. ...
FRAGESTELLER