Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Höhe der Erbmasse

| 31.03.2016 12:48 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Herr und Frau Linde sind verheiratet und bilden eine Zugewinngemeinschaft. Sie haben keine gemeinsamen Kinder. Frau Linde hat einen Sohn aus erster Ehe. Herr Linde hat in der Ehe eine Firma als alleiniger Inhaber gegründet. Frau Linde stirbt. Geht nun die Firma oder Anteile der Firma auf Grund der Zugewinngemeinschaft in die zu vererbende Masse von Frau Linde ein? Was erbt der Sohn aus ihrer ersten Ehe?

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Geht nun die Firma oder Anteile der Firma auf Grund der Zugewinngemeinschaft in die zu vererbende Masse von Frau Linde ein?

Nein. Nach der gesetzlichen Konzeption findet ein Zugewinnausgleich im Todesfall nur zugunsten des überlebenden Ehegatten statt, nicht aber zugunsten des verstorbenen Ehegatten bzw. dessen Erben.

Was erbt der Sohn aus ihrer ersten Ehe?

Geht man davon aus, dass die gesetzliche Erbfolge zur Anwendung kommt (weil kein abweichendes Testament oder ein Erbvertrag vorliegt) und der Sohn das einzige Kind der Frau Linde ist, dann erben der überlebende Ehemann und der Sohn jeweils zu 1/2. Das bedeutet, dass sie jeweils zur Hälfte Inhaber des Vermögens der Verstorbenen werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 02.04.2016 | 19:07

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 02.04.2016 4,4/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69200 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war sehr veständlich und ausführlich. Ich bin sehr zufrieden und kann Herrn Geißlreiter weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles , was ich wissen wollte, habe ich erfahren. Darüber hinaus habe ich Hinweise erhalten, die wichtig sind. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank! Schnell und kompetent weitergeholfen. ...
FRAGESTELLER