Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Höhe Streitkosten

26.07.2021 08:29 |
Preis: 25,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


Ich habe 20219 ein Haus in meinem Heimatort gekauft. Die Gemeinde hat mit das Haus mit der Begründung "kommunales Vorkaufsrecht" abgenommen. Das Haus wird angeblich zur Erweiterung des Kindergartens benötigt. Mittlerweile ist die Planung des Kindergartens abgeschlossen, ist gerade in der Genehmigungsphase, aber das Haus von mir wurde nun doch nicht gebraucht.

Jetzt sagt die Gemeinde, in einigen Jahren muss der Kindergarten wahrscheinlich wieder erweitert werden. Da wird das Haus dann gebraucht.

Eine Klärung der Sachlage ist nur gerichtlich möglich. Wie hoch sind die Kosten bei einem Streitwert von 80.000 EUR?

Vielen Dank.

26.07.2021 | 11:40

Antwort

von


(3075)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

folgende Kosten (I. Instanz inkl. Gerichtstermin(e) entstehen, wobei diese die Gegenseite vollständig zu erstatten hat, wenn der Rechtsstreit gewonnen wird. Die gegnerischen Anwaltskosten sind nur bei Verlust der Klage zu erstatten und müssen nicht vorgeleistet werden:

Eigene Anwaltskosten: 4.388,13 Euro

Gegnerische Anwaltskosten: 4.388,13 Euro

Gerichtskosten: 2.595,00 Euro

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen.
Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Über eine ggf. positive Bewertung auf dieser Plattform würde ich mich freuen.
Falls vorhanden gerne auch über Google: https://g.page/RechtsanwaltHoffmeyer/review?rc

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 31.08.2021 | 08:53

Sehr geehrter Herr Dr. Hoffmeyer,

können Sie mir auch sagen, wie hoch Sie meine Gewinnchancen einschätzen?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 31.08.2021 | 10:46

Sehr geehrter Fragesteller,

bei einem Wegfall der konkreten Ausbaupläne ist auch das Vorkaufsrecht erloschen und wieder rückgängig zu machen. Es reicht meines Erachtens nicht aus, dass in unbestimmer Zeit "das Gelände doch gebraucht" werde, es sei denn, dass bereits Bauanträge vorliegen, ggf. auch eine Baugenehmigung.

Insofern sehe ich hierbei gute Chancen der Rückübereignung.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall weitere rechtliche Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin bei kostenfreien Nachfragen zur Verfügung stehen möchte und unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Falls Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten, könnten wir eine kostenfreie Deckungsanfrage durchführen.

Über eine ggf. positive Bewertung auf dieser Plattform würde ich mich freuen.
Falls vorhanden gerne auch über Google: https://g.page/RechtsanwaltHoffmeyer/review?rc

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(3075)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 299 3178 (WhatsApp)
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90264 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! Verständlich und vor allem sehr schnelle und ausführliche Antwort! 1a+****** ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und hilfreiche Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort des Anwaltes war sehr ausführlich und hat mir sehr weitergeholfen ...
FRAGESTELLER