Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Herstellung einer DVD mit Malta-Bildern


| 16.10.2006 11:01 |
Preis: ***,00 € |

Medienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stephan Bartels



Sehr geehrte RAe,

ich möchte eine DVD mit selbstgemachten Bildern, selbst geschriebenen Texten (zu den Bildern) und Hintergrundmusik von maltesischen Künstlern erstellen und diese gewerblich vertreiben.

Was wäre bei den Bildern und der Musik zu beachten? Benötige ich eine "Erlaubnis" des Künstler und vor allem: Wo bekommt man diese her. (*)

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

MfG
...



(*) Sollte Ihnen, was verständlich wäre, keine maltesische Anschrift vorliegen, würde ich mich über eine "zentrale" Ansprechstelle (sofern es sowas gibt) hier in Deutschland freuen.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes und aufgrund der von Ihnen mitgeteilten Informationen im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworte:

Für die von Ihnen geplante Nutzung der Musik benötigen Sie die Erlaubnis der Urheber, bzw. derjenigen Personen oder Unternehmen, die die Aufführungsrechte an den jeweiligen Musikstücken

Nachfrage vom Fragesteller 16.10.2006 | 12:16

Sehr geehrter Herr Bartels,

vielen Dank für die promte Antwort. Soweit war ich leider selbst schongekommen. Nun gut, dann werde ich selbst suchen zwecks der Kontakt-Möglichkeit, auf der Hülle bzw. im Cover sind diesbezüglich (da Malta) keine Angaben.

Bitte teilen Sie mir mit, ob ich zwecks den Bildern (Landschaften OHNE Personen) und Texten etwas beachten muss (diese sind selbstgemacht / selbst geschrieben) - wie bereits geschrieben.

Dank und Gruß,
...

Ergänzung vom Anwalt 16.10.2006 | 11:39

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich vor dem Hintergrund Ihres Einsatzes und aufgrund der von Ihnen mitgeteilten Informationen im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworte:

Für die von Ihnen geplante Nutzung der Musik benötigen Sie die Erlaubnis der Urheber, bzw. derjenigen Personen oder Unternehmen, die die Aufführungsrechte an den jeweiligen Musikstücken innehaben. Dies kann entweder der Künstler selbst oder ein Verlag sein, der über die entsprechenden Lizenzen verfügt.

In Deutschland können für zahlreiche Musikstücke die erforderlichen Lizenzen bei der GEMA (www.gema.de) erworben werden, die die Verwertungsrechte treuhänderisch für Künstler und Verlage betreut. Über eine entsprechende Suchmaske auf der genannten Homepage erfahren Sie, ob die von Ihnen ausgewählten Künstler ihre Musik in Deutschland ebenfalls über die GEMA lizensieren lassen. Sollte dies nicht der Fall sein, müssten Sie sich direkt mit den Künstlern oder deren Verlagen in Verbindung setzen. Angaben zu den erforderlichen Kontakten finden Sie auf Plattencovern und CD-Hüllen oder über das Internet.

Ich hoffe, dass ich die Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet habe und Ihnen eine erste Orientierung für das weitere Vorgehen geben konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Bartels
Rechtsanwalt, Hamburg

Ergänzung vom Anwalt 16.10.2006 | 12:34

Sehr gehrter Fragesteller,

es tut mir leid, dass ich Ihnen nur bedingt weiterhelfen konnte. Aber ohne Kenntnis der notwendigen Informationen gibt es keine Möglichkeit die erforderlichen Rechte für die Verbreitung der Musik zu erhalten.

Hinsichtlich der von Ihnen selbst erstellten Bilder und Texte sind Sie der Urheber dieser Werke und gleichfalls durch die Regeln des Urheberrechts geschützt. Das heißt, kein Dritter darf die Werke nutzen. Für diesen Urheberrechtsschutz bedarf es auch keiner gesonderten Eintragung. Der Schutz entsteht mit der Erstellung der Werke.

Mit freundlichen Grüßen

S. Bartels
Rechtsanwalt, Hamburg
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr nette und natürlich hilfreiche Antwort! Weiter so, dickes Lob und weiterhin alles Gute ! "