Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Herausgabeklage gegen GbR

| 08.11.2016 01:11 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Hallo,

mit 3 weiteren Kollegen habe ich vor einigen Wochen eine GbR gegründet. Um die Kosten so gering wie möglich zu halten zogen 2 Kollegen zusammen in eine Privatwohnung, die einer der beiden selber angemietet hat. Der GbR Vertrag liegt schriftlich vor wurde aber noch nicht unterzeichnet. Ich habe die Wohnung für die Arbeit mit viel Equipment ausgestattet Gesamtwert über 3000€ aus meinem Privaten Vermögen. Nun ist ein Kollege(a)aus dem Unternehmen ausgeschieden. hat den bei sich wohnenden Kollegen(b) den Zugang zur Wohnung verwährt. Der Kollege(a) steht alleine im Mietvertrag.

Sowohl für Kollege (b) als auch für das unternehmen ist der Schaden mit jedem tag an dem wir nicht an unsere Sachen kommen enorm hoch. Bekommen wir sie Sachen nicht unverzüglich wieder können wir das Unternehmen schließen, was wohl auch das ziel von Kollege (a) ist.

Was können wir tun um Zugang zur Wohnung zu erhalten und das Private Equipment von mir und meines Kollegen (b) aus der Wohnung zu bekommen.?

Wir müssen schnell handeln.

Danke.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Sie können bei dem örtlichen Amtsgericht eine einstweilige Verfügung auf Herausgabe beantragen. Diese können sie mündlich bei der dortigen Antragstelle ohne Anwalt beantragen. Dennoch empfehle ich, einen Anwalt hinzuzuziehen. Die Verfügung wird binnen Stunden erlassen.
Für den Antrag sollten Sie die einzelnen Gegenstände auflisten können, und optimalerweise eine Rechnung vorweisen können, um Ihr Eigentum glaubhaft machen zu können.

Zusätzlich können sie Strafanzeige wegen Diebstahl stellen, allerdings müssen Sie damit rechnen, dass die Polizei die Gegenstände als Beweismittel blockiert.

Unabhängig davon haben sie durchaus Anspruch auf Schadensersatz, jedoch müssen Sie die Höhe nachweisen. Das kann mitunter sehr schwierig werden.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
Bewertung des Fragestellers 10.11.2016 | 14:23

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 10.11.2016 3,6/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64106 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich beantwortet und es wurde eine neue Möglichkeit aufgezeigt, diesen "Fall" evtl zu lösen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER