Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Heizkostenabrechnung Wahlrecht 30/70% Umlage nach HeizkVO

15.09.2020 22:34 |
Preis: 28,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


Hallo,

bislang gab es in einem Mehrparteienhaus Heizthermen in jeder Wohnung. Jeder Mieter hatte seinen eigenen Gaszähler und Gasliefervertrag. Nun wurde auf eine Zentralheizung umgerüstet, inkl. geeichtem Wärmemengenzähler für jede Wohnung (Heizung und Warmwasser).
Gemäß HeizkVO soll die Abrechnung nun zu 70% nach Verbrauch und zu 30% nach Nutzfläche erfolgen.
Darf der Vermieter dies so festlegen oder gibt es ein Mitspracherecht für einzelne Mieter? Da ich die Wohnung i.d.R. 2 Tage pro Woche nicht nutze, würde ich eine Abrechnung zu 100% nachdem Wärmemengenzähler bevorzugen. Nach meiner Auffassung erlaubt dies §10 der HeizkVO, allerdings ist unklar, ob ich das verlangen kann.

Vielen Dank.
16.09.2020 | 00:20

Antwort

von


(452)
Harmsstraße 86
24114 Kiel
Tel: 0431 88 70 49 75
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Leider haben Sie diesbezüglich kein Mitspracherecht.

Der Vermieter darf den Rahmen nach billigen Ermessen bestimmen im Rahmen der Gesetze, sprich der HeizKV. Diese sieht 50:50 bzw. 70:30 vor. Die Umlage nach 100% wäre reine Verhandlungssache.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Lembcke


Rechtsanwalt Sascha Lembcke

ANTWORT VON

(452)

Harmsstraße 86
24114 Kiel
Tel: 0431 88 70 49 75
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Inkasso, Vertragsrecht, Verkehrsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 75873 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen, vielen Dank dafür!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die kompetente, ausführliche und schnelle Rechtsberatung! ...
FRAGESTELLER