Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Heizkörper im Treppenhaus (gewerblich)

21.11.2013 17:46 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwalt Robert Weber


Hallo,

ich habe in einem Treppenhaus 3 Räume (3. und 4. OG) angemietet, die ehemals Toiletten darstellten, aber für die jetzige Nutzung von allen üblichen Objekten befreit wurden.

Im 5-stöckigen Treppenhaus befindet sich auf jeder Etage ein Heizkörper, die (im Moment) nicht heizen, bzw. nur heizen werden, wenn die Temperatur im Treppenhaus unter 12 Grad abfallen wird. Die augenblickliche Stellung der Themostatventile ist 1, was 12 Grad entspräche.

Da die Heizsaison aber schon begonnen hat, meine ich, dass die Heizkörper wenigstens auf 2 gestellt werden könnten, wenn nicht noch höher.
Das Unternehmen vertritt die Meinung, selber sparen zu müssen. Nur was habe ich damit zu tun? Alles, was die sparen, muss ich bezahlen, weil das kalte Treppenhaus meinen Räumen die Wärme entzieht.

Oder sehe ich das falsch? Wenn nicht, welche Temperatur müsste das Treppenhaus haben?
Und falls das Unternehmen nicht einsichtig ist, denke ich an eine Mietkürzung. Ginge das und um wieviel Prozent könnte ich die Miete kürzen?

Vielen Dank für eine Antwort.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und unter Beachtung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

Ich fürchte, Sie sehen das leider falsch. Treppenhäuser müssen keine bestimmte Temperatur haben, es reicht völlig aus, wenn die dortigen Leitungen eisfrei und Boden und Geländer problemlos nutzbar sind, ohne dass man Erfrierungen bekommt. Das alles ist bei 12 Grad problemlos gegeben.

Daher können Sie leider den Vermieter nicht auf Erhöhung der Temperatur in Anspruch nehmen.

Sie können allenfalls versuchen, eine Verbesserung der Tür- und Wandisolierung zu erreichen, wenn Sie nachweisen können, dass ohne eine solche Isolierung keine Beheizung möglich ist.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Nachfrage vom Fragesteller 21.11.2013 | 19:05

Hallo Herr Weber,

meine Überlegung war eben, dass ich der einzige Mieter im Treppenhaus bin, und da das an den eigentlichen Bau angesetzt ist, meine Räume sowieso schon 2 Außenwände haben und ein kaltes Treppenhaus deshalb eine 3. Außenwand bedeuten würde.

Oder anders gesagt: Ein Unternehmen, dass "Räume" im Treppenhaus vermietet und im Winter dann die Heizkörper zudreht, erscheint mir irgendwie rücksichtslos dem Mieter gegenüber.

Wären da immer noch nur die Toiletten, könnte ich das verstehen. In einem Mietshaus wärmen sich die Parteien gegenseitig. Aber ich habe hier niemanden, der mich wärmt.
Gut, dann muss ich das wohl so hinnehmen.

Besten Dank für Ihre Antwort.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 21.11.2013 | 19:12

Sehr geehrter Ratsuchender,

in der Tat kann man das als rücksichtslos ansehen, aber rechtlich ist das einwandfrei.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER