Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Heirat in Amerika

08.06.2011 13:10 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Ich möchte meinen Verlobten( Amerikaner) in Amerika heiraten, welche Papiere benötige ich um dann in Amerika permanent leben und arbeiten zu können?

Was ist wenn wir hier in Deutschland heiraten, kann ich dann direkt nach Amerika und dort leben und arbeiten?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

Ihre Frage möchte unter Berücksichtigung Ihres geschilderten Sachverhaltes sowie des Einsatzes wie folgt beantworten:

Für eine Eheschließung in den USA benötigen Sie folgende Dokumente: Nachweise für das Alter, was bedeutet Geburtsurkunde und Ausweis, und für das Fehlen eines verbotenen Verwandtschaftsgrades, was bedeutet: Nachweise über die Abstammung, also die Geburtsurkunde, sowie gegebenfalls eine Abstammungsurkunde.

Diese Dokumente werden auch in der BRD für eine Eheschließung benötigt.

Die Form der Eheschließung ist abhängig von dem Bundesstaat, in dem die Ehe geschlossen werden soll. Genaues ist dort beim zusändigen Gericht, Bezirksamt oder Pfarramt zu erfragen.

Regelmäßig verlangen die US-Behörden ein Ehefähigkeitszeugnis, welche konsularisch beglaubigt wurde. Eine solche Konsularbescheinigung kann Ihnen unter Vorlage eines vom zuständigen deutschen Standesbeamten ausgestellten Ehefähigkeitszeugnisses ausgestellt werden. Zuständig dafür ist die deutsche Auslandsvertretung, in dessen Konsularbezirk Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben oder in dem die Bescheinigung benötigt wird.

Wenn Sie in Deutschland heiraten benötigen Sie dennoch zunächst ein Einresevisum für USA.

Nach US-Bestimmungen (US Citizenship and Immigrationservices) kann Ihr Ehegatte dann für Sie eine Greencard beantragen, die Ihnen eine dauerhaftes Aufenthaltserlaubnis erteilt.

Ohne Greencard können Sie zunächst für eine vorübergehende, befristete Beschäftigung spezielle Visa nutzen, wie zum Beispiel das H-1B Visum für Hochqualifizierte Arbeitnehmer in Spezialberufen (Highly Skilled Workers in Speciality Occupations), das H-2B Visum für Facharbeitskräfte auf Zeit (Skilled Temporary Workers) und das J-1 Visum für Teilnehmer an Austauschprogrammen (Exchange Visitors), die ihre Familienangehörigen über ein J-2 Visum mitnehmen können.

Ich hoffe, Ihnen eine erste Orientierung gegeben haben zu können.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89416 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frage umfassend (und auch in meinem Sinne) beantwortet. Danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Ausführungen zu meiner weiteren Vorgehensweise. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre engagierte und umfassend klare Hilfe!! Absolute Weiterempfehlung. ...
FRAGESTELLER