Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Heirat einer Rumänin und eines Nigerianers in Deutschland

11.06.2008 10:52 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sabine Reeder


Guten Morgen,

ich komme aus Rumänien und ich habe 6 Jahre in Deutschland studiert. Letztes Jahr habe ich mein Studium abgeschlossen und ich konnte schnell Job in meinem Beruf finden. Aus diesem Grund habe ich EU Arbeitsberechtigung gekriegt. In meinem Pass habe ich kein Visum mehr sondern eine Bescheinigung des Daueraufenhalts.
Mein Freund kommt aus Nigeria und studiert hier set 10 Jahre. Er braucht noch ein Semester für sein Studium aber ich glaube nach dem zehten Jahr wird sein Aufenthalt problematisch sein.

Da wir 5 Jahre zusammen sind haben wir uns entschlossen zu heiraten.

Meine Frage ist: Kann er nach der Heirat ohne Probleme weiter in Deutschland bleiben? Kriegt er nach seinem Studium ein Arbeitserlaubnis? ( ich habe keine deutsche Staatsangehörigkeit)

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich unter Berücksichtigung Ihrer Angaben wie folgt beantworten möchte:

Nach der Eheschließung ist Ihr Freund Familienangehöriger gemäß § 3 I FreizügG/EU eines freizügigkeitsberechtigten Unionsbürgers nach § 2 II Nr. FreizügG/EU. Er hat dann ebenso wie Sie das Recht auf Einreise und Aufenthalt.

Die Berechtigung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit ergibt sich aus § 29 V AufenthG i.V.m. § 11 I 5 AufenthG, da man sich auf das Aufenthaltsgesetz berufen kann sofern dieses eine günstigere Regelung bereit hält. Darüber hinaus kann er als ausländischer Hochschulabsolvent eine Aufenthaltserlaubnis zur Erwerbstätigkeit beantragen, wenn ein geeignetes Arbeitsangebot vorliegt. Eine Vorrangprüfung findet dann nicht mehr statt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen behilflich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Reeder
Rechtsanwältin

Meine Antwort umfasst nur die Informationen, die mir zur Verfügung gestellt wurden. Für eine verbindliche Bewertung ist eine umfassende Sachverhaltsermittlung vonnöten, die im Rahmen einer Online-Beratung nicht möglich ist.

Nachfrage vom Fragesteller 11.06.2008 | 13:27

Vielen Dank für Ihre Antwort,

also er kann hier bleiben aber eine Aufenhaltserlaubnis kriegt er nur wenn er ein Arbeitsangebot vorliegt.
In den Zeitraum zwischen sein Studiumabschluss und das passende Arbeitsangebot benötigt er doch ein Visum. Aber das wird auf Grund der Heirat kein Problem sein. Stimmt es?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.06.2008 | 20:19

Gerne beantworte ich Ihre Nachfrage. Nach der Eheschließung bekommt Ihr Freund eine Aufenthaltserlaubnis -EU. Die Arbeitsgenehmigung kann er von Ihnen ableiten. Nach dem Abschluss des Studiums kann er auch unabhängig von Ihnen eine Arbeitsgenehmigung bekommen, sofern ein passendes Stellenangebot vorliegt. Die Eheschließung sollte stattfinden solange die bestehende Aufenthaltserlaubnis noch gültig ist.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67459 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Git begründete Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles wie erwartet. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen