Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Heckenabstand Grundstücksgrenze


12.07.2005 09:56 |
Preis: ***,00 € |

Nachbarschaftsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Sehr geehrte Damen u.Herren,
mein neuer Nachbar(seit 4 Jahren) hat Klage gegen mich eingereicht nach §42b Nachbarrechtsgesetz und verlangt
das eine 17 Jahre alte Hecke aus Bäumen u.Sträuchern auf 2m
gekürzt wird und ein seitlicher Abstand von 50cm eingehalten wird.Der Abstand kann nicht eingehalten werden ohne die Hecke/Bäume zu entfernen da sich durch den natürlichen Wuchs die Hecke bis auf die Grenze ausgedehnt hat.
Den seitlichen Überhang habe ich angeboten selbst zu entfernen,jedoch gewährt mein Nachbar keinen Zugang auf sein Grundstück.Wie ist die Rechtslage ?
Mit freundlichen Grüßen
12.07.2005 | 10:51

Antwort

von


221 Bewertungen
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Fragesteller, sehr geehrte Fragestellerin,

zunächst bedanke ich mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage der mir mitgeteilten Informationen gerne beantworten möchte.

Da sie leider nicht angegeben haben, aus welchem Bundesland Sie stammen und das von Ihnen zitierte Recht stets Landesrecht ist, lässt sich Ihre Frage nicht abschließend beantworten. Sollten insoweit Unklarheiten verbleiben, bitte ich darum, die kostenlose Nachfragemöglichkeit zu nutzen und dort auch die Landesrechtsnormen aufzuführen!

Generell sind die in den NachbarG angegebenen Grenzabstände einzuhalten. Auf den danach verbleibenden Zustand der Pflanze wird keine Rücksicht genommen, da keine Verhältnismäßigkeitsprüfung o. dgl. Vorgenommen wird. Zumal die meisten Büsche auch nach einem stärkeren Rückschnitt wieder anwachsen.

Allerdings sollten Sie in dem Gesetz einmal genau prüfen, ob die dort vorgeschriebenen Ausschlussfristen gewahrt sind. Regelmäßig sind dort Regelungen, wonach (z.B. § 54 Abs. 1 NdsNachbarrG=5Jahre) ab einem bestimmten Zeitpunkt ein Entfernen nicht mehr verlangt werden kann.

Wenn der Nachbar Sie nicht auf sein Grundstück lässt, dürfte es regelmäßig am Verzug für die Beseitigungspflicht fehlen, sodass die Gerichtskosten dann bei Ihm verbleiben!

Ich hoffe, Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-
www.anwaltskanzlei-hellmann.de


Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

Nachfrage vom Fragesteller 12.07.2005 | 15:21

Die Anfrage bezog sich auf das Land NRW Kreis Unna.Danke

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 12.07.2005 | 15:59

Sehr geehrte Frau D.,

ein § 42b ist in der momentanen Fassung des NachbarrechtsG NRW nicht vorhanden!

Die Grenzabstände richten sich nach §41 bzw. § 42 des NachbarrechtsG. Ich gehe mal im Rahmen der summarischen Prüfung davon aus, dass sie § 42 Nr. b meinten. Danach kann der Nachbar tatsächlich grundsätzlich ein Zurückschneiden fordern (wie Sie es dargelegt haben).

Allerdings muss der Nachbar innerhalb von 6 Jahren nach Anpflanzung eine Beseitigungsklage gegen die die Grenzabstände unterschreitende Pflanzung erhoben haben, was laut Ihrer Darstellung nicht der Fall ist.

Von daher ist die Klage voraussichtlich - so im Rahmen der summarischen Prüfung - unbegründet.

Hochachtungsvoll

RA Hellmann
www.anwaltskanzlei-hellmann.de

ANTWORT VON

221 Bewertungen

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER