Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hausverwaltung ignoriert die Anfrage

23.05.2019 12:23 |
Preis: 33,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von


13:21
Guten Tag,

Ich besitze eine kleine Wohnung, zahle brav das Hausgeld regelmäßig. Im Dezember gab es einen Wasserschaden in meiner Wohnung, was wohl vom Hauptrohr des Gebäudes kam. Die Hausverwaltung hat mir gesagt sie würden sich um die Renovierung nach den Weihnachten kümmern, wenn alles getrocknet ist. Im März hat mir mein Mieter gesagt, niemand hätte sich bei ihm gemeldet. Da habe ich die Hausverwaltung wieder kontaktiert, der Hausverwalter meinte: "Oh, sorry, es ist in Vergessenheit geraten, ich kümmere mich gleich darum". Anfang Mai habe ich am Telefon das Gleiche gehört. Und es ist wieder nichts passiert. Jetzt weiß ich gar nicht, wie ich mich zu verhalten habe. Ich habe ihm eine Mail hinterher geschrieben, in einem weniger freundlichen Ton - er hat die Mail einfach ignoriert. Es scheint mir seine Taktik zu sein... Die Renovierungskosten würden sicherlich nicht sehr hoch sein - um die 500 Euro maximum, vielleicht sogar deutlich geringer. Deswegen einen Anwalt einzuschalten kommt mir übertrieben vor. Vielleicht rechnet er letztendlich damit, dass ich es einfach selber übernehme. Aber angesichts der Tatsache, dass ich u.A. dafür monatlich Geld zahle, möchte ich das nicht machen.
Was kann ich da machen?

Herzliche Grüße
23.05.2019 | 12:50

Antwort

von


(400)
HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie sollten der Hausverwaltung hier schriftlich (per Einschreiben) eine Frist zur Beseitigung der Schäden setzen und mitteilen, dass Sie bei fruchtlosem (erfolglosen) Ablauf der Frist selbst einen Handwerker mit der Beseitigung der Schäden beauftragen. Sie müssten dann zwar in Vorleistung treten, können danach aber die Rechnung gegenüber der Hausverwaltung erstattet verlangen.

Meines Erachtens befindet sich die Hausverwaltung bereits in Verzug, so dass auch die entsprechenden Kosten der Rechtsverfolgung von der Hausverwaltung gezahlt werden müssten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.
Gerne helfe ich Ihnen, Ihre Ansprüche durchzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Wibke Türk

Nachfrage vom Fragesteller 23.05.2019 | 13:10

Liebe Frau Türk,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort! Ein anderer Jurist hat mich davon abgeraten, selber einen Handwerker aufzusuchen, weil er vermutet hat, ich würde danach nie diese Rechnung beglichen bekommen. Und sollte ich immer weiter mit dem Streit vorgehen (einen Anwalt einschalten etc), dann zahlt doch nicht er persönlich, sondern die Hausverwaltung, und das Geld hierfür würde doch aus den Zahlungen der Eigentümergesellschaft entnommen - oder sehe ich das falsch? Das wäre ja total absurd...
Ich würde mich freuen, wenn Sie sich noch zu dieser Aussage äußern würden.

Herzlichen Dank!
Natalia M.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 23.05.2019 | 13:21

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich habe Ihnen die Möglichkeiten des Vorgehens erläutert. Aber natürlich haben Sie Recht, dass eine "Ersatzvornahme" hier das Risiko beinhaltet, dass Sie auf der Rechnung sitzen bleiben.

Und der Rest stimmt wohl auch, es sei denn, dass der Hausverwaltung hier Fehler bei der Verwaltung nachgewiesen werden können und insofern keine Entlastung erteilt wird.

Auf sich beruhen lassen sollten Sie die Sache jedoch nicht!
Schreiben Sie die Hauswerwaltung nochmals an mit Einschreiben und fordern Sie binnen Frist von 2 Wochen zur Schadensbeseitigung auf.

Ich hoffe, Ihre Fragen beantwortet zu haben.

ANTWORT VON

(400)

HInter der Twiete 28
22851 Norderstedt
Tel: 040-41186796
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Reiserecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68649 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Dr. Hoffmeyer konnte mir klar direkt und deutlich meine Frage beantworten und mir auch Tipps für weitere Schritte geben. Sehr nett und empfehlenswert ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Auch wenn mir die Antwort vom Ergebnis nicht gefällt wurde sie schnell und kompetent beantwortet. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen