Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.390
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hausverkauf zu Lebzeiten mit schulden

02.11.2017 12:49 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn


Mein Vater hat zu Lebzeiten das Haus mit Schulden meinem Bruder überschrieben. Mein Bruder hat die Schulden übernommen, verkauft nun aber seinerseits das Haus. Habe ich ein Anrecht auf den Verkaufserlös. Vater lebt noch. Habe weder zu Bruder noch Vater Kontakt .

Sehr geehrte Ratsuchende,

Sie haben keinen Anspruch auf den Verkaufserlös, wenn es nicht eine konkrete vertragliche Regelung gibt.

Denn jeder (auch Ihr Vater) darf zu seinen Lebzeiten mit seinem Geld/Vermögen tun und lassen, was er möchte.
Ihr Bruder ist nun Eigentümer des Hausgrundstücks und darf seinerseits darüber verfügen und den Verkaufserlös behalten.

Ob und in welchem Umfang im Falle des Todes Ihres Vaters die (gemischte) Schenkung des Hauses zu berücksichtigen ist, ist eine andere Frage.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66575 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich war positiv überrascht, die Antwort kam schnell und sehr kompetent! Diesen Anwalt kann ich nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klar und verständlich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klar und verständlich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER