Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.567
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hausverkauf - Erlös in Raten zahlbar an den Verkäufer?


| 10.12.2016 15:16 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von

Rechtsanwalt Daniel Saeger



Meine Tante möchte ihr Haus samt Scheune mit einem Grundstück von 1300 qm. Das Haus ist abbruchreif, die Scheune ist relativ gut nutzbar. Es gibt ein Kaufangebot von 50 000 €, womit sie prinzipiell einverstanden wäre. Der Käufer möchte die Kaufsumme in monatlichen Raten an die Tante direkt bezahlen. Frage: Wie kann man dies im Hinblick auf einen Notarvertrag vereinbaren, insbesondere im Falle, dass der Käufer vorzeitig ablebt?
Eingrenzung vom Fragesteller
10.12.2016 | 15:26

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragensteller,

die einfachste Lösung wäre es, wenn der Käufer eine Grundschuld aufnähme, um den Kaufpreis sofort zu zahlen.

Anderweitig könnte man die Ratenzahlungen auch durch Bürgschaften Dritter absichern.

Ansonsten kann man in den Vertrag mit aufnehmen, dass bei nicht rechtzeitiger Zahlung einer Rate der Rücktritt vom Kaufvertrag möglich ist und / oder der volle Kaufpreis sofort fällig wird. Ferner sollte man die Auflassung erst ab vollständiger Zahlung ermöglichen.

Wenn der Käufer stirbt, rücken seine Erben in die Käuferstellung und den derzeitigen Stand des Vertrages nach.

Falls ich Ihnen bei der Einschätzung der Rechtslage geholfen habe, freue ich mich über eine Bewertung mit 5,0 . Bei Rückfragen nutzen Sie gerne die Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Saeger
- Rechtsanwalt -

Nachfrage vom Fragesteller 14.12.2016 | 15:58

Guten Tag,

besten Dank für Ihre Antwort, die ich als sehr informativ und gut einschätze.

Die von Ihnen vorgeschlagenen Lösungen lehnt der Käufer ab.

Grundschuld: lehnt der Käufer ab

Bürgschaften Dritter: lehnt der Käufer ab

Nicht rechtzeitige Zahlung einer Rate ...: Kaufpreis sofort fällig, hier gibt es die Zustimmung vom Käufer, allerdings wird er die Summe nicht sofort begleichen können, also dann Rücktritt vom Kaufvertrag, würde bedeuten, Tante hätte die Immobilie wieder, was sie keinesfalls möchte.

Der Käufer stört sich an dem Passus: "Ferner sollte man die Auflassung erst ab vollständiger Zahlung ermöglichen". Haben Sie hier noch eine Alternative?

Besten Dank

Mit freundlichen Grüßen





Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 14.12.2016 | 16:07

Sehr geehrter Fragensteller,

wenn der Käufer keine Sicherheiten stellen kann oder will, ist es wahrlich "alternativlos" die vollständige Übereignung an die ganze oder ganz überwiegende Zahlung des Kaufpreises zu knüpfen.

Alles andere wäre ein ganz ungewöhnlicher Vertrauensvorschuss, der nicht notwendig ist.

Denn: Eine Auflassungsvormerkung reicht einem seriösen Käufer vollkommen aus und sichert die Übereignung an ihn 100 % ab. Wenn der Käufer mehr als die Auflassungsvormerkung verlangt, versteht er entweder die üblichen Vorgänge bei einer Übereignung nicht oder will Sie übervorteilen, indem er das Grundstück vor Zahlung an Sie an Dritte weiter verkauft.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Saeger
- RA -

Bewertung des Fragestellers 14.12.2016 | 17:10


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich wurde sehr gut beraten. Auf all meine Fragen wurde gut eingegangen. Empfehlenswert! Besten Dank"
FRAGESTELLER 14.12.2016 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER