Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hausratversicherung Kostenübernahme Transport

03.06.2015 08:22 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Zusammenfassung: Kommt es zu einem Schadensfall in der Hausratversicherung, hat die Versicherung auch notwendige Transportkosten zu übernehmen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei einem Brand in unserer Wohnung entstand ein Schaden am Esstisch. Der Wiederbeschaffungswert des Tisches wurde von der Hausratversicherung übernommen, jedoch nicht die angefallenen Transportkosten. Es war nicht möglich, den Tisch in unser Auto zu bekommen; wir hätten uns sonst einen Lieferwagen mieten müssen, was deutlich kostenintensiver gewesen wäre. Es handelt sich um Transportkosten in Höhe von 29 Euro.
Vielen Dank und viele Grüße

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Frage, welche ich Ihnen anhand der mir zur Verfügung gestellten Informationen wie folgt beantworten darf:

Eingangs möchte ich darauf hinweisen, dass es im Versicherungsrecht sehr schwer ist eine allgemein gültige Antwort zu geben, als dass Versicherungsunternehmen ihre Versicherungsbedingungen unterschiedlich ausgestalteten und daher die Fälle stets unterschiedlich gelagert sind.

Ausgehend von den Musterbedingungen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. zur Hausratversicherung (http://www.gdv.de/downloads/versicherungsbedingungen/allgemeine-hausrat-versicherungsbedingungen-vhb-2010-quadratmetermodell/) gilt jedoch, dass gemäß § 8 Nr. 1a der Musterbedingungen der Versicherer auch so genannte "Aufräumkosten" zu übernehmen hat. Hierunter fallen auch Kosten, welche durch den Abtransport der beschädigten versicherten Sache, hier des Tisches, entstehen.

Ich empfehle Ihnen daher einmal in Ihre mit dem Versicherer vereinbarten Bedingungen hineinzuschauen und die Transportkosten gegebenenfalls sodann Ihrer Versicherung zur Erstattung aufzugeben.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten nutzen Sie gerne die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Freundliche Grüße

Hauke Flamming LL.M.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76310 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Schnelle Antwort und genau die erhoffte Schlussfolgerung ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Herr Burgmer hat auf meine - zugegeben vielleicht etwas pauschale - Frage zum Vertragsrecht in einzelnen Details ausführlich und auch in dem Sinne sehr hilfreich geantwortet, als ich bestimmte Zusammenhänge erst dadurch vestanden ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für meinen Fall im Puncto Nachbarschaftsrecht wurde sehr schnell und zu meinen Fragen klar verständlich geantwortet. Auch auf eine detaillierte Nachfrage wurde umgehend rückgemeldet. Sehr gern wieder. ...
FRAGESTELLER