Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hausratversicherung


| 12.09.2006 01:42 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Klaus Wille



Sehr geehrte Damen und Herren,
Hausratversicherung hält nach Schaden von der Regulierungssumme 30 % ca.800.-- Euro ein,Argument nach Vorlage eines Neukaufs würde erst Resterstattung fällig,ich bin der Meinung das die Versicherung kein Recht dazu hat,
mit freundlichen Grüßen.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Anfrage. Zunächst müssen wir darauf hinweisen, daß man zwischen zerstörten bzw. abhanden gekommenen Sache auf der einen Sache und beschädigten Sachen auf der anderen Seite unterscheidet. Sie sprechen nur allgemein von "Schaden", nicht aber die Art des Schadens. Außerdem müßte man die Versicherungsbedingungen kennen. Wir kennen davon aus, daß Ihre Hausratsversicherung der VHB 92 unterliegt.

Bei zerstörten oder abhanden gekommenen Sachen wird der Versicherungswert zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles ersetzt. Darunter versteht man den sog. Wiederbeschaffungspreie von Sachen gleicher Art und Güte. Ausreichend müßte ein Kostenvoranschlag sein.

Wurde die Sache nur beschädigt, dann wird nur die notwendige Reparatur bezahlt.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Top,noch telf.Kontakt aufgenommen,sehr freundlich einfach bestens,Danke "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER