Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.704
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hauskauf von der GläubigerBank

27.12.2010 11:38 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto


Ich habe ein MFH gekauft, der Eigentümer ist insolvent. Die Gläubigerbank (Rang 1) hat den Makler beauftrag, mein Angebot vom Makler bekommen und bestätigt. Den Kaufvertrag hat aber der Eigentümer als Verkäufer unterschrieben.

Bevor aber ich im Grundbuch vorgemerkt werden konnte, hat sich eine andere Bank in das Grundbuch eingetragen lassen.
Die 1. Bank und 2. Bank konnten sich über den Betrag für die Löschung nach ca. 6 Monaten nicht einigen.
Danach bin ich von dem Vertrag zurückgetreten und meine Vormerkung löschen lassen.

jetzt sind mir Kosten entstanden (Notar, Eintragung, Löscung), die die 1. Bank nicht zahlen will.
Welche Möglichkeiten habe ich?
Ist die Bank doch als Vertragspartei zu sehen?

Bitte keine allgemeinen Ausführungen über den Kaufvertrag von BGB.



Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Guten Tag,

ich beantworte Ihre Anfrage auf der Grundlage der von Ihnen mitgeteilten Informationen wie folgt:

Wer Ihr Vertragspartner ist, ergibt sich ausschießlich aus dem notariellen Vertrag.

Die 1. Bank ist möglicherweise Initiatorin des Verkaufes, aber sie wird dadurch nicht zum Vertragspartner.

Sie haben damit nur die Möglichkeiten, die genannten Schäden gegenüber dem Verkäufer, also dem insolventen Eigentümer geltend zu machen.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Nachricht übermitteln zu können.


Mit freundlichen Grüßen

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64107 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Rechtsanwalt war sehr Kompetent! Er hat mir sehr geholfen. Ich kann ihn nur weiter empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles war für mich in Ordnung. Schnell und in einer verständlichen Ausdrucksart. Super - so soll es sein. Danke ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Nach Abgabe der Unterlagen, sehr Kompetent und Fragen zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. ...
FRAGESTELLER