Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hauskauf - Mangel erst nach Kauf entdeckt

19.09.2011 15:11 |
Preis: ***,00 € |

Kaufrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich ersuche Ihren Rat in folgender Angelegenheit:

Herr K (Käufer) erwägt den Kauf eines Einfamilien-Reihenhauses. Nach Auswahl einer zum Verkauf stehenden, entsprechenden Immobilie wird ein Besichtigungstermin zwischen Herrn K und Herrn V (Verkäufer) vereinbart.

Das Haus verfügt über einen ausgebauten Dachboden, der auch ein kleines Badezimmer beinhaltet. Die Wasserzufur dessen versagt bei Test, auf Nachfrage versichert Herr V aber, dass das Badezimmer voll funktionsfähig ist, insbesondere auch hinsichtlich Wasserversorgung. Es sei lediglich die Hauptwasserzufur abgestellt.

Nach Kauf (Kaufvertrag mit Notar geschlossen, Schlüsselübergabe erledigt, Papiere am 14.09. zwecks Eintragung ins Grundbuch an die entsprechende Behörde gesandt) stellt Herr K nach Öffnen der Hauptwasserzufur fest, dass das Badezimmer im Dachgeschoss weiterhin nicht mit Wasser versorgt wird. Es scheint ein Defekt an den Leitungen vorzuliegen.

Auf Beschwerde von Herrn K sagt Herr V zu, den Mangel auf seine Kosten beseitigen zu lassen.

----------------

Ein zweiter zuvor nicht erkannter Mangel zeigt sich nach Kauf an der vorher nicht besichtigten Garage. Diese weist starke Risse im Mauerwerk auf. Diese sind auch bei äußerer Betrachtung bereits erkennbar.

---------------

Zu dem Sachverhalt habe ich folgende Fragen:

1) Gibt es für Herrn K die Möglichkeit zum Rücktritt vom Kauf.

2) Im Falle einer Übereinkunft zur Reparatur des Mangels auf Kosten von Herrn V: Ist dieser auch verpflichtet, mögliche in Zusammenhang stehende Folgeschäden zu tragen (zB zur Reparatur beauftragte Firma beschädigt das unter dem Dachgeschoss befindliche, neu renovierte Hauptbadezimmer oder Ähnliches)?

3) Ist die Zusage des Herrn V zur Übernahme der Kosten für die Reparatur der Wasserzuleitung bereits mündlich gültig oder bedarf diese besonderer Form?

Ansonsten freue ich mich selbstverständlich über jeden weiteren, professionellen Rat.


Mit freundlichen Grüßen,
A. Friedrich

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Fragen wie folgt:

Zunächst einmal gäbe es die Möglichkeit den Vertrag wegen arglistiger Täuschung gem. § 123 BGB anzufechten, wenn der Mangel hinsichtlich des rissigen Mauerwerkes dem Verkäufer bekannt war oder auch bekannt gewesen sein müsste, wenn dieser z.B. auch offensichtlich war.

Die Beweispflicht trägt jedoch der Käufer, die aber bei Vorliegen dieses großen Risses nicht schwierig sein dürfte, wenn der Riss nicht irgendwo versteckt lag.

Wegen der Wasserleistungen kann jedoch kein Rücktritt mehr verlangt werden, wenn nunmehr auch mündlich versprochen ist, den Mangel zu beheben.

Wenn bei der Behebung des Mangels weitere Schäden entstehen, so haftet dafür die ausführende Firma, an der Sie sich schadlos halten können.

Die Kostenübernahmeerklärung ist auch mündlich wirksam, sollte jedoch, gerade wenn keine Zeugen beim Gespräch dabei gewesen sind, möglichst auch schriftlich fixiert werden, um dann auch ein Beweismittel in der Hand zu halten, falls die Kostenübernahme dann nachträglich verweigert werden sollte.

Ich würde Ihnen also empfehlen, je nachdem ob Sie das Haus behalten möchten oder nicht, entweder unverzüglich den Kaufvertrag anzufechten oder aber den Mangel der Wasserzufuhr und auch hinsichtlich der Garagenwand anzuzeigen und um Nachbesserung zu bitten, mit Fristsetzung von ca. 3 Wochen.
Dieses Schreiben sollte aus Beweisgründen per Einschreiben und Rückschein verschickt werden.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 72620 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Klare und knappe Antwort. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe eine umfassende und gute Auskunft erhalten mit der ich etwas anfangen kann, um gegenüber meinem Arbeitgeber meine Position auch rechlich zu stärken. Danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle Hilfe erhalten. Alle Fragen wurden kompetent und verständlich beantwortet. ...
FRAGESTELLER