Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hausgeldzahlung - Muss ein Bauträger für die nicht fertiggestellten und nicht verkauften Wohnungen H

28.09.2006 10:32 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Ein Mehrfamilienhaus wurde von einem Bauträger gebaut. Am 01.September 2004 ist die erste Wohnung bezogen worden.Die restlichen Wohnung wurden im Okt und Nov bezogen. Im September und Oktober sind noch nicht alle Wohnung fertiggestellt gewesen. Muss der Bauträger trotzdem für die nicht fertiggestellten Wohnungen ab Bezug der ersten WOhnung also 1. Sept 04 Hausgeld bezahlen?

Muss ein Bauträger für die nicht fertiggestellten und nicht verkauften Wohnungen Hausgeld bezahlen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

bei neuen Wohnanlagen beschließt läßt Verwalter in der ersten WEG-Versammlung den Wirtschaftsplan beschließen, auf dessen Grundlage die WEG-Eigentümer Wohngeld bezahlen. Die Teilungserklärung kann aber die Anordnung treffen, dass der erste Wirtschaftsplan bereits vor Einberufung des ersten Versammlung durch den Verwalter aufgestellt wird.

Sobald der Wirtschaftsplan als Rechtsgrundlage besteht, haftet für Wohngeldzahlungen noch nicht verkaufter Wohnungen der Bauträger als im Grundbuch eingetragener Eigentümer.

Mit freundlichen Grüßen

Kaussen
Rechtsanwalt

Mit freundlichen Grüßen

Kaussen
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70611 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,4/5,0
Danke zusammenfassend ganz ok wohl auch in meinem Sinne allerdings hat bei mir die Antwort der Anwältin auf meine Rückfrage nochmal eine Unsicherheit ausgelöst und ich kann leider nichts mehr weiter klären da nur eine Rückfrage ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr ausführliche und kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER