Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haus kaufen

15. Mai 2022 17:22 |
Preis: 40,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Ich möchte von einem Freund das Haus abkaufen, weil er Geld braucht. Er möchte unentgeltlich weiter drin wohnen und es soll an sich alles so bleiben wie es jetzt ist. Er würde weiter für alle Nebenkosten Wasser, Müll, Versicherung, Grundsteuer u.s.w. aufkommen. Solange bis er stirbt. Er ist jetzt 65 Jahre alt. Dann würde ich das Haus übernehmen. Kann man das so machen und wenn ja, wie?
Ich möchte den Kauf aber schon notariell bestätigen lassen.
Vielen Dank vorab für Ihre Beantwortung.
Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Rieger

15. Mai 2022 | 18:46

Antwort

von


(1276)
Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

auf Grundlage der durch Sie mitgeteilten Informationen beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das ist möglich. Sie müssen auch den Kauf notariell beurkunden lassen, da das Geschäft sonst nicht wirksam ist.

Beim Kauf wird dann ein lebenslanges Wohnrecht und die Regelung zu den Kosten ebenfalls vereinbart und in das Grundbuch eingetragen.

Außerdem sollten Sie den Preis so wählen, dass dieser angemessen ist, wenn man das Wohnrecht berücksichtigt. Das bedeutet, dass Sie nicht zu wenig zahlen sollten, damit man nicht wegen eines zu niedrigen Preises davon ausgehen muss, dass Ihnen ein Teil des Hauses geschenkt wurde noch sollte der Preis so hoch sein, dass man in dem Wohnrecht eine Schenkung an Ihren Freund sehen kann. In beiden Fällen könnte sonst auf einen von Ihnen Schenkungssteuer zukommen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwältin-


ANTWORT VON

(1276)

Wichlinghauser Markt 5
42277 Wuppertal
Tel: 0202 697 599 16
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Datenschutzrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitsrecht, Steuerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 97471 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort erfolgte, obwohl es Sonntag war innerhalb von zwei Stunden, war inhaltlich exakt und im Umfang kompakt, dabei freundlich, es wurde weitere Begleitung in der Sache angeboten. Die Beratung hat mich umfänglich zufriedengestellt. ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr kompetente und freundliche Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super schnelle, sehr ausführliche Antwort inkl. dem Aufzeigen der Paragrafen. Es gab aber auch eine Info wie weiter vorgegangen werden kann. ...
FRAGESTELLER