Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haus in Erbengemeinschaft nicht vermietet - Haus & Grundbesitzerhaftpflicht nötig?

| 27.11.2015 19:48 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


22:42
Ich besitze zusammen mit meiner Schwester ein Haus in Erbengemeinschaft. Das hat eine ölbetriebene Zentralheizung mit einem 4500 l Tanksystem im Keller. Es bestehen keine Mietverhältnisse. Meine Schwester wohnt mit ihrem Mann (unentgeltlich) in dem Haus, ich nicht.

Brauchen wir eine Haus & Grundbesitzerhaftpflicht? Oder wird das mit unseren normalen Haftpflichtversicherungen abdeckt?
27.11.2015 | 20:57

Antwort

von


(495)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

wenn es sich bei dem Haus um ein Einfamilienhaus handelt, dürfte es von der normalen Privathaftpflicht Ihrer Schwester mit abgedeckt sein. Sicherheitshalber sollte Ihre Schwester sich dort vergewissern.

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 27.11.2015 | 22:26

Es ist eigentlich ein Zweifamilienhaus - aber es wird nur von meiner Schwester mit Mann bewohnt.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.11.2015 | 22:42

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

in die Privathaftpflichtversicherung sind im allgemeinen nur Haftpflichtschäden eingeschlossen, für welche der Eigentümer eines selbst genutzten Einfamilienhauses haftet. Ihre Schwester sollte sich auf jeden Fall bei ihrer Versicherung erkundigen. Auch Sie sollten bei Ihrer Haftpflichtversicherung diesbezüglich um Klarstellung bitten. Im Zweifel empfehle ich, eine separate Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung abzuschließen. Die Kosten dafür sind überschaubar (weniger als 200 €/Jahr).

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 30.11.2015 | 22:30

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jürgen Vasel »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 30.11.2015
4/5,0

ANTWORT VON

(495)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht
Jetzt Frage stellen