Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haus in Bruchteilen kaufen, als GbR verwalten

03.04.2021 13:18 |
Preis: 59,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Wir wollen mit Freunden ein Haus als Bruchteilsgemeinschaft erwerben, nach dem Erwerb aber als GbR verwalten. Es hat zwar 4 Wohneinheiten, ist aber im Grundbuch nicht geteilt. Wir wollen es auch nicht teilen sondern gemeinsam bewirtschaften, teils dauerhafte Vermietung, teils als Ferienwohnungsvermietung. Was ist zu beachten, wenn wir als natürliche Personen erwerben (je 1/6) und im Grundbuch stehen und dann das gesamt Haus gemeinsam als GbR verwalten wollen? Können wir zB. im GbR-Vertrag verbindlich regeln, dass bei Ausstieg eines Gesellschafters der Immobilienanteil zu einem definierten Preis (zB Kaufpreisanteil + Investitionen + Inflationsausgleich) auf die GbR übergeht?
Vielen Dank!

03.04.2021 | 13:44

Antwort

von


(453)
Gisselberger Str. 47A
35037 Marburg
Tel: 06421-6977248
Tel: 01764-5636963
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

im weitesten Sinne haben Sie mit der dann vorliegenden Bruchteilsgemeinschaft ohnehin eine Art GbR.

Deshalb können Sie auch im GbR-Vertrag einen Übergang der Anteile regeln.

Allerdings sollten Sie dann auch klären, wann genau eine solcher Austritt vorliegt.

Wäre dies beispielsweise schon dann der Fall, wenn der Bruchteilseigentümer seine Anteile an einen Dritten verkaufen will, dann würde diese Klausel dem entgegenstehen und faktisch bedeuten, dass ein Verkauf der Anteile nur an die GbR erfolgen kann.

Ich würde dieses Vorgehen für rechtlich zulässig erachten, aber wegen § 311 b BGB müsste ein derartiger Vertrag notariell beurkundet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt Wilke




ANTWORT VON

(453)

Gisselberger Str. 47A
35037 Marburg
Tel: 06421-6977248
Tel: 01764-5636963
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Vertragsrecht, allgemein, Zivilrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 92359 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, sehr fundierte und sehr strukturierte Antwort. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank, alle Fragen verständlich und umfassend, dennoch kurz und prägnant beantwortet. Mit freundlichen Grüßen, ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war sehr hilfreich und verständlich. Danke dafür ...
FRAGESTELLER