Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haus gekauft, vermietung an Ex

17.10.2010 22:10 |
Preis: ***,00 € |

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke


Hallo. Ich habe während der Ehe ein Haus gekauft und nur von meinem erspartem bezahlt. Ich stehe auch alleine im Grundbuch. Jetzt haben wir uns getrennt, und mein Expartner möchte mit den Kindern weiter im Haus leben. Ich möchte es ihnen gerne vermieten. Wie sind die besitzverhältnisse an dem Haus und kann ich es ihnen vermieten, da sie arbeitslos ist?

Sehr geehrter Fragesteller:

gerne beantworte ich Ihre Fragen ich auf Grund des dargelegten Sachverhalts wie folgt:

Sie sind im Grundbuch eingetragen und damit alleiniger Eigentümer. Deshalb können Sie es natürlich der Ex prinzipiell auch vermieten. Ohne Einkommen kann die Ex aber wohl nichts bezahlen.

Beachten Sie bitte auch, dass nach § 1361b IV BGB unwiderleglich vermutet wird, dass Sie der Ex das Haus überlassen, wenn Sie freiwillig ausgezogen sind und nicht binnen 6 Monaten nach dem Auszug die ernstliche Rückkehrabsicht Ihrer Ex gegenüber bekunden, zu Beweiszwecken am Besten schriftlich.

Im Trennungsverfahren gilt allerdings § 1361b III 2 BGB, wonach nur eine Nutzungsentschädigung (keine Miete) nach billigem Ermessen verlangt werden kann.

Zum Familienrecht haben Sie keine Frage gestellt. Danach wäre möglicherweise Zugewinn auf das Haus an die Ex zu bezahlen, sofern die Tilgung – auch – aus dem Familieneinkommen bezahlt wurde.

Zugewinn wäre auch ein Wertzuwachs des Hauses.


Einen ersten Überblick über die bestehende Rechtslage hoffe ich gegeben und Ihnen damit weitergeholfen zu haben.

Sofern Sie weitere Hilfestellung benötigen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Mit freundlichem Gruß

Michael J. Zürn
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70937 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Restlos geklärt. Vielen Dank für die schnelle Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent! Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
deutliche, klare Stellungnahme. Hilft mich im Rechtsurwald besser auszukennen. Empfehlenswert. ...
FRAGESTELLER