Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hat Zugewinn auch ohne Scheidung eine Bedeutung?

| 19.07.2021 20:17 |
Preis: 51,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Darf der Eigentümer einer Immobile, der seit 23 Jahren in Zugewinngemeinschaft lebt, auch ohne Genehmigung/Zustimmung seiner Frau über seine Immobilien verfügen und z.B. einen Teil davon an die gemeinsame Tochter übertragen?
Es handelt sich um ein Haus in Toplage, dessen Wert (auch durch Investitionen) etwa doppelt so hoch ist, wie am Anfang der Ehe. Es wurde durch Teilungserklärung in 2 separate Wohnungen (2 Etagen) geteilt. Eine der beiden Wohnungen möchte er auf die gemeinsame Tochter (22) übertragen, möglichst ohne Zustimmung seiner Frau.

19.07.2021 | 21:02

Antwort

von


(2309)
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


die Zugewinngemeinschaft hat auch dann seine Auswirkungen:


Denn nach § 1365 BGB kann sich ein Ehegatte nur mit Einwilligung des anderen Ehegatten verpflichten, über sein Vermögen im Ganzen zu verfügen.

Das bedeutet, wenn die Immobilien das überwiegende Vermögen darstellen, kann der Ehemann es den Töchtern nicht ohne Zustimmung der Ehefrau übertragen.

Hat er es doch ohne die Zustimmung der Ehefrau getan, muss zur Wirksamkeit der Übertragung dann die Ehefrau einwilligen, also ihre notwendige Zustimmung nachholen.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle, Oldenburg


Bewertung des Fragestellers 21.07.2021 | 08:04

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Alle Unklarheiten beseitigt !!

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Thomas Bohle »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 21.07.2021
5/5,0

Alle Unklarheiten beseitigt !!


ANTWORT VON

(2309)

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26726
Web: http://www.rechtsanwalt-bohle.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Zivilrecht, Baurecht, Miet und Pachtrecht