Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Harz 4 zurück

| 25.04.2017 01:06 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


09:16

Zusammenfassung: Widerspruch

Sehr geehrter Herr,
Erstmal die Frage grundsätzlich:
Es sind zwei fragen, die jedoch eventuell zusammenhängen;
Wenn ich vinkulier bis einschl. Nov. Harz bekommen gäbe, also FÜNF Monate, mich zum 1 dez. Abgemeldet habe, im Dezember Geld verdient habe, hat Harz dann ein Anrecht auf das Geld/ Kontoauszüge/ Anlage eks INKLUSIVE Dezember???

Frage 2
Ich habe von Januar bis wie gesagt 1.12 2016, also 11 Monate, harz4 bekommen. Die abschließenden eks Anlagen habe ich verdrängt/ vergessen. Jetzt kommt ein Brief rein, dass ich ALLES HARZ 4 Zurückzahlen soll. Rund 8900 Euro. Ich binVÖLLIG verzweifelt. Kann es sein, dass ich nur die abschließenden EKS nachliefern muss, und sie tuehen die Forderung zurück?
Ist es ein normaler Vorgang, wenn jemand diese abschließenden eks nicht liefert, das Geld zurück zu fördern?
Oder hat die Forderung einen anderen Grund?
DAS SIND DIE FRAGEN, vielen Dank!!!
AM RANDE;
Ich habe von meiner Mutter in dieser zeit mobarlich Geld GELIEHEN bekommen, ohne das ich von Harz 4 (150 blieben übrig abzüglich kosten) nicht hätte leben können! Und ihr versprochen habe, zurück zu zahlen. Das Geld ging immer als Leihgabe auf mein Konto. NEIN ich fühle mich dadurch nicht kriminell! (Ich finde den Harz 4 Betrag kriminell)
Ja; aus diesem Grund will ich keine kontoauszüge zeigen.
Meine Mutter ist zur zeit sotialhilfeempfängerin und ich muss ihr das Geld zurückzahlen
25.04.2017 | 01:36

Antwort

von


(676)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Grundsätzlich müssen Sie, wenn Sie den Rückzahlungsbescheid nicht für rechtmäßig halten, Widerspruch einlegen und zwar fristgemäß. Sollten Sie diese Frist versäumen, so ist die Rückzahlungsforderung rechtmäßig, auch wenn dies tatsächlich nicht der Fall sein sollte.

Des weiteren sind Sie auch verpflichtet, Kontoauszüge vorzulegen. Verweigern Sie dies (weiterhin), so haben Sie auch u.U. keinen Anspruch auf Hartz IV und die Rückzahlung kann rechtmäßig sein.

Legen Sie daher Widerspruch ein und lassen für die Begründung den Bescheid anwaltlich überprüfen.

Es wird hier entscheidend sein, ob die Zahlungen Ihrer Mutter Einkommen darstellen.

Auch ist entscheidend, wieviel Sie genau verdient haben.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

Rückfrage vom Fragesteller 25.04.2017 | 01:49

Können sie auch explizite Antworten auf meine Fragen geben? Das wäre toll.
Danke

Rückfrage vom Fragesteller 25.04.2017 | 01:49

Können sie auch explizite Antworten auf meine Fragen geben? Das wäre toll.
Danke

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 25.04.2017 | 09:16

Eine konkrete Nachfrage wurde nicht gestellt - leider will der Fragesteller nicht verstehen, was wir ihm geschrieben haben - das ergibt sich alleine aus der Bewertung - schade, mit einer konkreten Nachfrage hätten wir evtl. Unklarheiten beseitigen können.

Bewertung des Fragestellers 25.04.2017 | 01:45

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich habe interessante Infos, aber keine expliziten Antworten auf meine Fragen bekommen. Nie wieder "
Stellungnahme vom Anwalt:
Wenn man die Rechtslage nicht sehen will, können wir Anwälte auch nichts ändern
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 25.04.2017
1,8/5,0

Ich habe interessante Infos, aber keine expliziten Antworten auf meine Fragen bekommen. Nie wieder


ANTWORT VON

(676)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht