Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hartz 4 Anspruch EX/Unterhalt an EX

29.08.2012 11:42 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Hallo,

derzeit leben wir seit Juni von meiner Ehefrau getrennt.
Wir haben ein gemeinsamen Hauskredit während der Ehe und einen Autokredit kurz vor der Eheschließung, also als wir verlobt waren abgeschlossen. Der Hauskredit läuft auf beide, der Autokredit auf meinen Namen.

Meine Ex ist in Elternzeit und wohnt mit unserem gemeinsamen Sohn im Haus. Sie hat nun Hartz 4 beantragt. Sie soll ab jetzt die Zinsen des Hauskredites plus Nebenkosten zahlen und ich die Tilgung des Hauskredites. Ebenfalls zahle ich den Autokredit ab, wobei Sie öfter auch das Auto nutzt.

Mein Einkommen: 2300,00 netto monatlich
Abzüge: 239,00 Euro Autokredit, ca. 450,00 Euro Tilgung fürs Haus und eine Riester+Altersrente von ca. 170 Euro monatlich.

Einkommen Ehefrau: 1000 Euro Elterngeld bis Februar 2013 + 184,oo Euro Kindergeld. Ab März 2013 hat Sie kein Elterngeld mehr.

Vor der Elternzeit hat Sie monatlich 1600,00 Euro netto verdient(wird aber nach Elternzeit Vollzeit anfangen und 2000,00 Euro netto haben)und und ich ca.2000,00 Euro netto verdient.

Meine 1.Frage: Wie hoch ist der Unterhalt welches ich an meine Ex zahlen muss? WIe hoch der Kindesunterhalt?

Meine 2.Frage: Hat meine Ex Ansprüche auf Hartz 4 bis Ende Ihrer Elternzeit?

29.08.2012 | 12:37

Antwort

von


(745)
Wrangelstrasse 16
24105 Kiel
Tel: 0431-895990
Web: http://www.kanzlei-steidel.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Für eine genaue Unterhaltsberechnung ist hier kein Raum, da hierzu genauere Angaben erforderlich wären und dies auch eine Erstberatung übersteigen würde.

Tatsache ist aber, dass die von Ihnen genannten Positionen abziehbar sein dürften. Es verbleiben Ihnen dann rund 1440,- EUR monatlich. Fahrtkosten zur Arbeit dürfen Sie ebenfalls abziehen, so dass ich einmal ein unterhatlsrelevantes Einkommen von 1400,- EUR unterstelle.

Der Kindesunterhalt ist vorrangig zu zahlten. Der Mindestunterhalt bei einem Kind bis 6 Jahre beträgt 225,- EUR. Zieht man diesen Betrag von Ihrem bereinigten Einkommen ab, verbleiben Ihnen 1.175 EUR. Der angemessene Selbstbehalt, der Ihnen gegenüber Ihrer Ehefrau verbleiben muss, beträgt 1050,- EUR. Sie können daher allenfalls zu Trennungsunterhalt von maximal 125,- EUR monatlich verpflichtet werden.

Für eine konkrete Berechnung stehe ich Ihnen gern im Rahmen einer Mandatserteilung zur Verfügung.



Anspruch auf "Hartz IV " besteht solange, wie Ihre Ehefrau bedürftig im Sinne des SGB III ist. Ob Elternzeit andauert oder nicht, ist dabei nicht von Belang.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Sascha Steidel, Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Sascha Steidel
Fachanwalt für Familienrecht

ANTWORT VON

(745)

Wrangelstrasse 16
24105 Kiel
Tel: 0431-895990
Web: http://www.kanzlei-steidel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Miet und Pachtrecht, Internet und Computerrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Familienrecht, Grundstücksrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89332 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, mit der Rückfrage waren alle meine Fragen vollständig beantwortet. Gut verständlich und sehr freundlich. ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Die erste Antwort war sehr kurz, die Rückantwort dann super ausführlich. Es klang kompetent und versetzt mich in die Lage, meine Rechte selbst zu einschätzen zu können. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die Antwort. Ich fand diese ausführlich und klar verständlich für einen Laien. Gerne werde ich wieder auf Sie zukommen. ...
FRAGESTELLER