Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

HandyVersicherung verlangt nach Schaden Rechnung.

16.07.2021 17:07 |
Preis: 30,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von


Das iPhone 8 ist seit dem 12.12.2018 bei Friendsurance versichert. Bisher wurde die Versicherung noch nie in Anspruch genommen. Jetzt hat ist das Handy runtergefallen und hat einen Displayschaden. Bei der Schadensmeldung komme ich nicht weiter, weil immer die Rechnung gefordert wird. Bei Versicherungsabschluss wurden alle Angaben gemacht, Kaufdatum, Preis und Seriennummer. Das Handy kann doch anhand der Seriennummer identifiziert werden.
Mit freundlichem Gruß
Sandra Moslehner

17.07.2021 | 10:14

Antwort

von


(19)
Am Kolk 1
46499 Hamminkeln
Tel: 02857 959073
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie müssen als Versicherungsnehmer den Schaden darlegen. Dazu gehört im Zweifelsfall auch die Vorlage einer Rechnung. Dies fordert die Versicherungsgesellschaft auch in dem Produktinformationsblatt, das ich im Internet gefunden habe. Sofern die Rechnung nicht mehr vorliegen sollte, können Sie den Erwerb auch durch andere Belege glaubhaft machen. Hier kann es ggf. auch auf die Versicherungsbedingungen ankommen.

Aus meiner Sicht geht es der Versicherung in erster Linie um die Prüfung evtl. Garantieanspüche, die nach Ihrer Sachverhaltsschilderung nicht vorliegen dürften.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, funktioniert die Schadenmeldung bei der Gesellschaft online und ohne die Eingabe der Rechnung kommen Sie nicht zum nächsten Schritt. Wenn dem so sein sollte, müssen Sie den Schaden auf eine andere Art und Weise, beispielsweise telefonisch oder per E-Mail, melden. Auch hier wäre ein Blick in die Versicherungsbedingungen hilfreich.

Aus meiner Sicht müsste der Schadenfall jedenfalls auch ohne Vorlage der Rechnung abzuwickeln sein.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Axel Doering


Rechtsanwalt Axel Doering

ANTWORT VON

(19)

Am Kolk 1
46499 Hamminkeln
Tel: 02857 959073
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Transportrecht, Zivilrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90319 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle Antwort, auch bei der Nachfrage, alles beantwortet! Super ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und gut ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
alles gut ...
FRAGESTELLER