Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Handy ohne Zubehör aus Reparatur erhalten

17.01.2012 22:58 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann


Guten Abend,

ich habe 2010 bei gethandy.de ein Smartphone mit Vertrag erworben. Dieses ist nun defekt und auf meine Nachfrage hin beim Verkäufer wurde mir schriftlich der Vertragspartner genannt, zu welchem ist das Gerät incl. Zubehör ( Akku, Ladekabel, Fehlerbeschreibung, Kassenbeleg sowie Umkarton) senden soll.Nachdem ich mich, auf Grund der hohen Reparaturkosten, dazu entschlossen habe, es unrepariert zurück senden zu lassen, habe ich nur das Gerät erhalten. Trotz schriftlicher Aufforderung mit Terminsetzung, habe ich bisher weder eine Antwort noch mein Zubehör erhalten.

Ein weiteres Probelem sehe ich darin, dass mir ein Zeitraum von 2-3 Wochen für die Erstellung eines Kostenvoranschlgs genannt wurde, und dieser auch nicht eingehalten wurde. Auch hier mußte ich mehrmals schriftlich hinterfragen, bis ich nach vier Wochen eine Antwort bekommen habe.Vorher gab es keinerlei Reaktion.Eine schriftliche Beschwerde bei der Geschäftsleitung über diesen " Kundenservice" blieb ebenso bis heute unbeantwortet. Auch meine schriftliche Kündigung des Mobilfunkvertrages wurde bisher ( nach 14 Tagen ) nicht bestätigt.
Ich möchte das Handy gerne als defekt verkaufen, aber wie das in dieser Branche so ist, verliere ich jeden Tag Geld und solange ich kein Zubehör habe, ist dies komplett wertlos.
Was kann ich tun?

MfG

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworten darf.

Bitte beachten Sie vorab, dass meine nachstehenden Ausführungen nur eine erste rechtliche Einschätzung auf der Grundlage Ihrer Angaben darstellen können. Der Umfang meiner Beratung ist dabei durch die zwingenden gesetzlichen Vorgaben des § 4 RVG begrenzt.

Sie sollten dem Händler eine Frist setzen, bis zu der er Ihnen das Zubehör zurücksendet. Nach Ihrer Schilderung steht ihm daran kein Zurückbehaltungsrecht zu.

Kommt er dem nicht nach und verstreicht die Frist, sollten Sie Ihren Herausgabeanspruch anwaltlich durchsetzen. Sie können ihn sogar gerichtlich geltend machen. Der Händler muss Ihnen die dafür anfallenden Kosten als Verzugsschaden erstatten.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben. Für eine weitergehende Beratung und Vertretung Ihrer Interessen stehe ich zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie mich dazu über die unten genannte Rufnummer bzw. E-Mail-Adresse.



Mit freundlichen Grüßen

Andreas Schwartmann
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68332 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Erst anfängliche Schwierigkeiten, am Ende jedoch sehr klar und stets sehr freundlich erklärt. Sehr zu empfehlen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
War verständlich und ausführlich, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
3,8/5,0
Das nächste Mal bevorzuge ich eher eine persönliche Beratung. Das liegt wohl eher an der Plattform, als an der beratenden Person. Aus diesem Grund hat sich für mich jetzt keine Handlungsoption ergeben, bzw. etwas, was ich tun ... ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen