Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haftbefehl Einreise Kinder

| 31.05.2017 13:21 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Hallo,wir leben in der Tűrkei und mein Mann und ich haben hőchstwahrscheinlich einen Haftbefehl einen Haftbefehl in Deutschland. Die Kinder und ich sich deutsche Staatsbűrger. Meine Mama mőchte meinen Sohn fűr ein ein Paar Tage nach Deutschland holen. Er ist 6 Jahre. Kann es bei der Einreise Probleme geben,zwecks der Haftbefehle

Einsatz editiert am 31.05.2017 13:34:13
31.05.2017 | 13:54

Antwort

von


(3)
Salzstr. 52
48143 Münster
Tel: 0251/ 48 49 519
Web: http://rechtsanwalt-allendorf.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Für Ihren Sohn ist eine Einreise in Die BRD ohne weiteres möglich. Die von Ihnen erwähnten Haftbefehle betreffen nur Sie und Ihren Mann. Sollten Sie Ihren Sohn nach Deutschland begleiten, könnte es sein, dass die Haftbefehle vollstreckt werden. Dabei ist jedoch zu Unterscheiden, um welche Art Haftbefehl es sich handelt.

Wurde der Haftbefehl wegen einer Straftat erlassen, müssen Sie durchaus mit Ihrer Verhaftung am Flughafen rechnen. Voraussetzung wäre natürlich, dass bei der Einreise entsprechende Kontrollen stattfinden, Sie also bei der Passkontrolle nicht „einfach so" durchgehen könnten. Ob die Aufrechterhaltung des Haftbefehls dann verhältnismäßig ist, hängt nicht zuletzt davon ab, welche Straftat man Ihnen vorwirft und ob Sie einen weiteren Wohnsitz in Deutschland haben.

Handelt es sich um einen zivilrechtlichen Haftbefehl sieht die Lage etwas anders aus. Ein zivilrechtlicher Haftbefehl dient der Erzwingung der Abgabe der eidesstattlichen Versicherung. Ein solcher Haftbefehl wird immer dann erlassen, wenn ein Schuldner seine Schulden nicht bezahlen kann oder will und er sich weigert, die eidesstattliche Versicherung abzugeben. Bei einem solchen Haftbefehl ist nicht sicher, ob die Polizei am Flughafen hiervon überhaupt Kenntnis hat. Die Verhaftung kann aber durch Abgabe der eidesstattliche Versicherung oder Begleichung der Schulden vermieden werden.

Sollte Ihre Mutter Ihren Sohn jedoch in der Türkei abholen und mit ihm gemeinsam nach Deutschland fliegen, sind Sie auf der sicheren Seite.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Allendorf
Rechtsanwalt


Bewertung des Fragestellers 02.06.2017 | 23:23

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Jan Allendorf »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 02.06.2017
5/5,0

ANTWORT VON

(3)

Salzstr. 52
48143 Münster
Tel: 0251/ 48 49 519
Web: http://rechtsanwalt-allendorf.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Betäubungsmittelrecht, Verkehrsrecht, Jugendstrafrecht