Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Haftbarkeit bei Auswanderung.


29.08.2006 20:47 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht



Meine familiäre und finanzielle Situation ist nach der Scheidung nicht mehr haltbar. Daher möchte ich nach Australien auswandern.

Kann ich dort für nicht geleisteten Kindesunterhalt haftbar gemacht werden?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

ein in Deutschland gültiger Unterhaltstitel muss, mangels grds. Anerkennungsabkommen, in Australien durch die dortiges Justiz anerkannt werden, dann steht der Vollstreckung, auch der Gehaltspfändung nichts im Wege. Voraussetzung ist selbstverständlich, dass Ihr Aufenthltsort ermittelt wird, was aufgrund der im Vergleich zu Deustchland abweichenden Meldegesetze/Melderegister zumindest schwieriger ist.

Ich gehe selbstverständlich davon aus, dass Sie Ihrer Unterhaltspflicht im Rahmen Ihrer Leistungsfähigkeit freiwillig nachkommen werden und Ihre Frage rein informativen Charakter hat.

Mit freundlichen Grüssen

RA O.Martin
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER